Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes CLS als Filmstar

Foto: Daimler-Chrysler

Um sein neues Coupé ins rechte Rampenlicht zu rücken, hat Mercedes dem CLS einen eigenen Internet-Film mit reichlich Starbesetzung auf den viertürigen Leib geschneidert.

18.10.2004

Von Montag (18.10.) an ist das viertürige Coupé in einem dreizehnminütigen Thriller unter www.the-porter.com zu sehen. "The Porter“ erzählt die Geschichte des Portiers eines Fünf-Sterne Hotels in Budapest, der in einen Diamantenschmuggel verwickelt wird. In den Hauptrollen glänzen internationale Stars aus dem Film- und Musikgeschäft: der englische Sänger und Schauspieler Max Beesley als Portier, Ex-"Roxy Music“-Frontman Bryan Ferry als Juwelen-Schmuggler, das ungarische Top-Model Annamaria Cseh als geheimnisvolle Schöne und die australische Pop-Diva Dannii Minogue als verführerische Nachtclubbesitzerin.

Hochkarätig ist auch die Titelmelodie zum Film. "Fool for Love“, ein Bryan Ferry-Hit, den der Ex-Frontmann von Roxy Music exklusiv für Mercedes-Benz neu eingespielt hat.
Und mit ein wenig Glück können die Website-Besucher auch noch ein Ticket für ein exklusive Club-Konzert von Bryan Ferry am 17. November in Hamburg gewinnen. Dort präsentiert die Musik-Legende vor 150 geladenen VIP-Gästen erstmals live den Titelsong "Fool for Love“. Unter allen Online-Usern, die am Gewinnspiel auf der Website teilnehmen, verlost Mercedes-Benz fünfmal zwei Karten für dieses außergewöhnliche Event. Darüber hinaus stehen unter www.the-porter.com Interviews mit den Hauptdarstellern, Ausschnitte aus dem Making Of sowie Kurzporträts der Künstler zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige