Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes Diesel-V8

Kraft-Quelle

Foto: Daimler-Chrysler

Ab Herbst bietet Mercedes in der E-Klasse den drehmomentstärksten V8-Diesel der Welt an. Im E 420 CDI kommt der Biturbo-Achtzylinder auf 314 PS und 730 Nm bei 2.200 /min.

18.05.2005

Damit beschleunigt der neue, nach Euro 4 abgasgereinigte E 420 CDI in 6,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch soll 9,3 Liter auf 100 Kilometer betragen.

Zur Serienausstattung des potenten Selbstzünders mit vier Litern Hubraum gehören unter anderem ein Partikelfilter, ein Siebengang-Automatikgetriebe und Luftfederung.

Technische Besonderheiten des V8 sind sein Aluminium-Kurbelgehäuse, die gekühlte Abgasrückführung, die elektrische Ansaugluftdrosselung, Piezo-Injektoren, ein wassergekühlter Ladeluftkühler und die Common-Rail-Direkteinspritzung mit einem Arbeitsdruck von 1.600 bar der dritten Generation.

Der neue V8-Selbstzünder ist zudem mit einem Sensor in der Ölwanne ausgestattet, der unter anderem den Ölstand, die Öltemperatur und die Ölqualität kontrolliert. Per Display-Anzeige im Cockpit erfährt der Autofahrer, wann der nächste Ölwechsel notwendig ist. Je nach Fahrbetrieb sind mit dem neuen E 420 CDI Wartungs-Intervalle von bis zu 40.000 Kilometer möglich.

Im Herbst 2005 feiert der neue CDI-Achtzylindermotor in der E-Klasse seine Serienpremiere. Der Motor wird später auch in der neuen S-Klasse (W221), ab Sept 2006 auch im ML sowie in der R-Klasse und GL-Klasse angeboten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige