Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes

DiesOtto als Zukunftsmotor

Foto: Daimler-Chrysler

Auf dem Weg zum Motor der Zukunft hat Daimler-Chrysler jetzt den DiesOtto-Motor, ein Aggregat das die Vorteile eines Benziners und eines Diesels kombinieren soll, vorgestellt.

24.07.2007

Das neue Konzept soll so leistungsfähig wie ein Benziner, drehmomentstark und sparsam wie ein moderner Diesel und dabei extrem sauber sein.

Benziner als Selbstzünder

Dazu beinhaltet das neue Technologiepaket unter anderem Direkteinspritzung, Turboaufladung und eine variable Verdichtung. Kern der Innovation ist die Raumzündverbrennung, ein hocheffizientes, dem Diesel ähnliches Brennverfahren. Dennoch soll der neue Motor mit handelsüblichem Benzin betrieben werden können.

238 PS bei unter sechs Liter Verbrauch

Das Ergebnis ist ein Vierzylinder mit 1,8 Litern Hubraum, der es auf eine Leistung von 238 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm bringt. Verbaut in einem Auto von S-Klasse-Format, soll das Aggregat in Kombination mit einem Hybridmodul mit integriertem Starter-Generator durchschnittlich unter sechs Liter auf 100 Kilometer verbrauchen.

Teilsysteme im Zusammenwirken

Beim Start und bei Volllast wird das Benzin-Luft-Gemisch wie bei einem konventionellen Ottomotor per Zündkerze zur Explosion gebracht. Die kontrollierte Selbstzündung, auf die der DiesOtto innerhalb eines Arbeitstaktes automatisch umschaltet, erfolgt im Teillastbereich, also bei niedrigen und mittleren Drehzahlen.

Dadurch entsteht ein sehr geringer Ausstoß an Stickoxiden durch die homogene Verbrennung bei reduzierten Reaktionstemperaturen. Die weitere Abgasreinigung übernimmt beim DiesOtto-Antrieb ein serienüblicher Dreiwege-Katalysator. Gesteuert wird das Zusammenwirken der Teilsysteme von einer hocheffizienten Motorsteuerung und -regelung. Eine Umsetzung des Antriebskonzepts sieht Daimler-Chrysler als mittelfristig realisierbar. Einen Serieneinsatztermin wollte der Autobauer aber nicht nennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige