Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes

Dollar bremst B-Klasse aus

Foto: Daimler-Chrysler 18 Bilder

Wegen des schwachen US-Dollar will der Autokonzern Daimler-Chrysler seine neue Mercedes-Benz-B-Klasse zunächst nicht in den USA einführen. Diese Entscheidung sei aber temporär und werde bei einer substanziellen Änderung des Wechselkurses überprüft, sagte ein Sprecher am Montag (7.2.) in Stuttgart.

07.02.2005

In Kanada und Mexiko werde das Fahrzeug aber eingeführt. Die B-Klasse, die auf der A-Klasse basiert und im badischen Rastatt gebaut wird, soll Anfang März auf dem Genfer Autosalon vorgestellt werden. Einen offiziellen Einführungstermin in den USA gab es bislang noch nicht. In Deutschland kommt die B-Klasse in der ersten Jahreshälfte auf den Markt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden