6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes-Forschungsvorstand Thomas Weber

Autos werden miteinander sprechen

Foto: vario-press 53 Bilder

Schon in einigen Jahren werden Autos wichtige Nachrichten wie Staus, Glätte oder Nebel an nachfolgende Fahrzeuge funken.

29.07.2009 Christian Bangemann

Derzeit arbeiten nach Aussage von Mercedes -Forschungsvorstand Thomas Weber mehrere Autohersteller an herstellerübergreifenden Kommunikationssystemen, die einen solchen Austausch ermöglichen. 

Ideal wäre eine weltweite Normierung des Kommunikationsschnittstellen

"Um den Kunden diese Systeme möglichst schnell anbieten zu können, arbeiten wir intensiv mit anderen Automobilherstellern und auch mit der Politik in öffentlichen Forschungsprojekten zusammen", sagte Weber gegenüber auto motor und sport. "Denn hier muss es mindestens eine europäische Lösung für die Standardisierung geben. Ideal wäre natürlich eine weltweite Normung etwa der Kommunikationsschnittstellen."

Von einer Kommunikation von Fahrzeug zu Fahrzeug verspricht sich Weber einen erheblichen Sicherheitsgewinn. "Wie oft wünsche ich mir, dass ich zehn Kilometer vorausschauen kann, um zu sehen, ob der Verkehr noch fließt oder schon steht. Wenn ich weiß, was hinter der Kurve kommt, kann ich meine Fahrentscheidungen bereits vor der Kurve darauf ausrichten und bin dadurch sicherer unterwegs." Weber hofft, dass die Einführung solcher Systeme nicht mehr allzu lange dauern wird. "Erste Umsetzungen von solchen kommunikationsbasierten Assistenzfunktionen könnten bereits in einigen Jahren erfolgen. "

Das komplette Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von auto motor und sport, Heft 17, ab dem 30.7. im Handel.

Die weiteren Themen:

- Umweltstrategie der Deutschen: Audi mit Elektro R8, Mercedes mit Elektro-A-Klasse, BMW Hybrid M1, VW Elektro Up
- Vergleichstest Sparsame Turbodiesel
- Vorstellung Ferrari 458 Italia
- Test Skoda Yeti
- Werkstättentest Opel
- Extra Passive Sicherheit

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden