Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes Nimbus

Ausblick auf das Taxi von Morgen

Mercedes Nimus Foto: Slavche Tanevski 24 Bilder

Mercedes Nimbus - das ist die Taxi-Zukunft für das Jahr 2025 - ein B-Segment-Modell mit alternativem Antrieb, Retro-Style und praktischen Ambitionen. Zumindest, wenn es nach Slavche Tanevski geht, der im Rahmen seines Praktikums im Mercedes Exterior Design Studio mit den Designern Michael Frei und Robert Lesnik den Mercedes Nimbus für das Jahr 2025 entworfen hat.

19.01.2011 Holger Wittich

Der Mercedes Nimbus wird von vier Radnaben-Elektromotoren befeuert, die von einer Lithium-Ionen-Batterie im Unterboden gespeist werden . Dadurch erhält der Mercedes Nimbus im Inneren viel Platz für die Fahrgäste. Und diese können, neben dem Chauffeur, der mittig vor dem Armaturenträger sitzt, auf zwei Sitzreihen im Fond Platz nehmen - fünf Stück an der Zahl.

Mit Gepäck drei Erwachsene. Wobei der Mercedes Nimbus noch zusätzlichen Stauraum in der Kofferraumheckschublade bietet. Zugang zum Innenraum erhalten die Passagiere über Schiebetüren, die sich scherenartig nach vorne und hinten öffnen. Einmal Platz genommen empfängt die Fahrgäste ein lichtdurchfluteter Innenraum - dank großer Panoramascheiben.

Hommage an das erste Taxi der Welt

Slavche Tanevski möchte seinen Entwurf auch als Hommage an das erste Taxi der Welt, den Daimler Victoria von 1897 verstanden wissen. So hat der junge Designer die Fahrgastzelle optisch hervorgehoben und dem Mercedes Nimbus große "Kutschen"-Räder verpasst. Ob das Modell jemals in Serie gehen wird? Wer weiß, ob es bis 2025 noch Mercedes E-Klasse Taxis gibt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige