Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes

Rückruf für Vito und Viano

Foto: Mercedes

Mercedes ruft in Deutschland 8.500 Vito- und Viano-Modelle wegen eines Softwarefehlers im Airbagsteuergerät in die Werkstätten zurück. Wie ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de erklärte, seien Modelle aus dem Produktionszeitraum September 2005 bis Februar 2006 betroffen.

21.08.2006

Das Unfallsignal bei einem Heckaufprall könne nicht ordnungsgemäß verwertet werden. Dies führe dazu, dass sich die Türen nicht selbständig entriegeln und die automatische Betätigung der Warnblinkanlage nicht funktioniere. Die Türen lassen sich nach Mitteilung des Herstellers jedoch jederzeit manuell öffnen, auch seien keine Unfälle mit Sach- oder Personenschäden bekannt.

Die Halter wurden bereits vom Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Autos in die Werkstätten gebeten. Dort wurde die Software aktualisiert. Weltweit sind von der Aktion rund 37.000 Fahrzeuge betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige