Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes-Rückruf

SL und SLK mit Airbagproblemen

Mercedes SLK 350, Frontansicht Foto: Rossen Gargolov 26 Bilder

Wegen eines möglichen Problems mit dem Beifahrerairbag ruft Mercedes weltweit Modelle der Baureihe SLK und SL in die Werkstätten zurück.

21.07.2014 Uli Baumann

Der Airbag der betroffenen Fahrzeuge könne sich eventuell im Falle eines Falles durch einen Montagefehler nicht richtig entfalten. Betroffen sind von dem Rückruf SL- und SLK-Modelle aus dem Produktionszeitraum März bis Mai 2014. In den USA betrifft dieser Rückruf 311 Fahrzeuge. Für den deutschen Markt sind die Zahlen noch nicht fixiert. Mercedes geht aber von einer niedrigen dreistelligen Anzahl aus.

Alle Halter betroffener Fahrzeuge werden über das KBA angeschrieben und mit ihren Autos in die Werkstätten gebeten. Dort wird der Airbag überprüft und gegebenenfalls getauscht.

Anzeige
Mercedes SL 65 AMG, Mercedes-Benz SL-Klasse ab € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes SLK Mercedes Bei Kauf bis zu 7,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden