Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MG Rover

Keine verwertbare Masse

Foto: MG Rover

Die Zwangsverwalter beim Pleite gegangenen britischen Autohersteller MG Rover haben "wenig verwertbare Masse" vorgefunden. Dies teilten Sprecher der Wirtschaftsprüfer PricewaterhouseCoopers (TwC) am Freitag (10.6.) nach einem Treffen mit den Gläubigern in Birmingham mit.

10.06.2005

Viel Vermögen sei genutzt worden, um das Unternehmen während der letzten Verkaufsverhandlungen in Betrieb zu halten.

Es stünden nur noch wenige Mittel zur Verfügung, um die Suche nach einem Interessenten für den Verkauf des Gesamtkonzerns längere Zeit fortzusetzen, berichtete TwC-Sprecher Tony Lomas vor Journalisten. Von 630 Interessenten, die sich seit der Pleite im April gemeldet hätten, hätten nur neun ausreichende Mittel nachweisen können. Auf sie würden sich die Verhandlungen in der nächsten Zeit konzentrieren. Nur drei von ihnen hätten sich für die Übernahme des Konzerns als Ganzes interessiert, schilderte er. Die Forderungen von mehr als 1.700 Gläubigern betrügen 1,4 Milliarden Euro und würden weiter steigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige