Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MG

Wiedergeburt in Oklahoma City

Foto: MG Rover

Der chinesische Autohersteller Nanjing plant, 2008 ein neu designtes MG TF Coupe an den Markt zu bringen. Gebaut werden soll das Auto in Oklahoma City. Das berichtet die Detroit News in ihrer online-Ausgabe.

12.07.2006

Es wird wohl die härteste Prüfung für die Anhänger britischer Autokultur werden: Wird ein MG TF auch dann noch als englischer Sportwagen akzeptiert werden, wenn er unter chinesischer Regie in den USA gebaut wird? So wird es kommen, wenn Nanjing Auto seine Pläne wahrmacht, die jetzt in den USA verkündet wurden. Demnach wird Nanjing der erste chinesische Hersteller sein, der in den USA produzieren lässt.

Premieremodell soll dabei ausgerechnet das MG TF Coupé werden. Nanjing hatte für geschätzte zwei Milliarden Dollar die Trümmer der im vergangenen Jahr Konkurs gegangenen MG Rover Group aufgekauft. Seither herrschte Rätselraten, was Nanjing mit den erworbenen Unternehmensresten und Produktrechten unternehmen wird.

Nun ist die Katze aus dem Sack: Wesentlicher Schritt der Wiedergeburt der Mythen umrankten britischen Marke soll die Neuauflage des MG TF sein. Das Sport Coupé soll in einer neuen Produktionsstätte in Oklahoma City gebaut werden und bereits 2008 in den Verkauf kommen. Zudem plant Nanjing die Produktion eines offenen MG TF im ehemaligen Rover-Werk in Longbridge dazu drei Limousinen, die in China vornehmlich für den chinesischen Markt gebaut werden sollen.

Mit dem Bau des MG TF wäre Nanjing der erste der Richtung US-Markt drängenden China-Hersteller, der nicht nur den Handel, sondern die Produktion von Autos in den USA anpacken. Der MG TF im neuen Kleid soll 2008 an den Start gehen, Hauptkonkurrenten sollen sportliche Fahrzeuge in der Preiskategorie zwischen 20.000 und 25.000 Dollar sein. Oklahoma City wird Hauptquartier für die in Nordamerika und Europa, designierter Boss ist Duke T. Hale, ein Automanager, der sich seine Sporen bei Mazda, Isuzu und Lotus verdiente.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden