Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Michelin plant Kapitalerhöhung

Neue Aktien für 1,2 Milliarden Euro

Michelin Slicks Foto: xpb

Der französische Reifenhersteller Michelin will durch die Ausgabe neuer Aktien rund 1,2 Milliarden Euro einnehmen. Damit sollen in erster Linie Investitionen finanziert werden, kündigte das französische Unternehmen am Dienstag (28.9.) in Clermont-Ferrand an.

28.09.2010

Die Aktionäre sollen für jeweils elf gehaltene Anteile zwei neue Aktien bekommen. Der Preis liege bei 45 Euro pro Aktie. Die Zeichnungsfrist laufe vom 30. September bis 13. Oktober. Michelin plant in Zukunft nach eigenen Angaben Investitionen in Höhe von jährlich 1,6 Milliarden Euro.

Das Unternehmen hatte im ersten Halbjahr 2010 einen Überschuss von 504 Millionen Euro nach einem Verlust von 122 Millionen Euro vor einem Jahr erzielt. Der Umsatz war um 17 Prozent auf 8,349 Milliarden Euro gestiegen. Im laufenden Jahr peilt der Konzern ein mindestens zweistelliges Umsatzwachstum an.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige