Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Michelle lässt es krachen

Foto: dpa

Schlagersängerin Michelle («Wer Liebe lebt») ist für vier Wochen ihren Führerschein los. Sie war auf der Autobahn zu schnell gefahren und dabei erwischt worden. Jetzt müsse sie sich laut Medienberichten vom Montag (14.2.) chauffieren lassen.

14.02.2005

Der Fall habe sich bereits im vergangenen Jahr ereignet, sagte der Sprecher des Amtsgerichts Eisenach, Gerd Holle. Michelle sei damals mit ihrem Anwalt zur Verhandlung gekommen. Ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid sei dabei zurückgenommen worden.

Die Sängerin, die an diesem Dienstag 33 Jahre alt wird, soll im vergangenen März 40 km/h zu schnell gefahren sein und dafür neben einer Geldstrafe auch drei Punkte in Flensburg kassiert haben. "Das wird mir nicht wieder passieren", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Ein Fahrer soll sie laut Kölner "Express" nun chauffieren. Ihr neuer Freund helfe aber auch: "Wenn ich in Köln bin, springt glücklicherweise auch mal Josef ein", sagte Michelle.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige