Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Microsoft und Blaupunkt suchen Wege

autouniversum - Die auf Windows CE basierende Technik soll die Verknüpfung von Navigationssystemen und Routenplanern im Internet ermöglichen.

06.02.2001

Microsoft und Blaupunkt wollen gemeinsam ein Navigations- und Telematik-System für den Einsatz im Auto entwickeln. Die auf Microsoft Windows CE basierende Technik soll die Verknüpfung von Navigationssystemen und Routenplanern im Internet ermöglichen. Der Einsatz von CD-Roms würde damit überflüssig, gleichzeitig wäre es möglich, vom Auto aus beispielsweise Kinokarten oder Restauranttische zu reservieren. Die beiden Firmen hoffen, die ersten Produkte in Kürze auf den Markt bringen zu können.

Anfang des Monats hatte Microsoft mit Car.NET bereits ein auf Spracherkennungsprogrammen basierendes System vorgestellt, dass es dem Nutzer ermöglicht, zum Beispiel seine E-Mails abzuhören oder Inhalte aus dem Internet zu laden, ohne die Hände vom Steuer zu nehmen.

Nach Expertenmeinung werden bereits im Jahr 2006 50 Prozent aller Neuwagen und 90 Prozent aller Luxus-Autos über solche Systeme verfügen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden