Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mietwagen-Leitfaden

Leihen ohne Leiden

Foto: dpa 26 Bilder

Unfall gehabt, Lust auf was Neues, kein eigenes Auto verfügbar, Mobilität im Urlaub - es gibt viele Gründe ein Auto zu mieten. Beim Gang zur Autovermietung gibt es allerdings einige Eckpunkte zu beachten.

02.05.2009 Uli Baumann

Das Angebot an Mietwagen ist mindestens ebenso groß, wie die Konkurrenz der Anbieter. Ob Sport- oder Lieferwagen, Kombi oder Coupé, Klein- oder Luxuswagen - nahezu jedes Bedürfnis wird befriedigt - will aber auch bezahlt werden.

Generell gilt jedoch, dass Autovermieter kein bestimmtes Fahrzeug reservieren, sondern nur eine Fahrzeuggruppe garantieren. Wer also beispielsweise einen Audi A4 bucht, kann unter Umständen auch einen BMW 3er als Mietwagen bekommen. Wenn möglich werden spezielle Fahrzeug- und Ausstattungswünsche allerdings berücksichtigt.

Sollte kein Fahrzeug der gebuchten Klasse verfügbar sein, erhält der Kunde in der Regel ein kostenloses Upgrade auf ein Fahrzeug der nächst höheren Klasse. Steht mangels Masse nur ein kleineres Modell zur Verfügung wird der Mietpreis entsprechend nach unten korrigiert.

Angemietet werden kann direkt bei einer Autovermietung oder auch über einen Broker. Dieser kauft große Kontingente bei Vermietern auf und bündelt diese mit weiteren Zusatz- und Versicherungsleistungen zu Komplettpaketen. Während die Autovermietung den Mietwagen in der Regel sofort bestätigt, kann dies bei einem Broker auch schon mal bis zu drei Tage dauern.

Umfrage
Käme ein Mietwagen für Sie in Frage?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige