Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mille Miglia 2014 Vorschau

Alle Wege führen nach Rom

Mille Migila 2013 Foto: Arturo Rivas 37 Bilder

Eigentlich war die Mille Miglia zunächst als einfaches Straßenrennen geplant. Den Ursprung dieses Rennens machten vier Männer aus Brescia im Dezember 1925, die ihre Heimatstadt zu einem Zentrum des Motorsports machen wollten.

02.04.2014 Philipp Julius Schwab Powered by

Stirling Moss gewann die Miglia

Die Wegstrecke sollte 1.000 Meilen (etwa 1.600 Kilometer) lang sein und in eben diesem Brescia starten und enden. Die Strecke wurde meist auf unbefestigten Landstraßen absolviert. Als Wendepunkt hatte sich nach einiger Zeit die italienische Hauptstadt Rom etabliert. In den Jahren 1927 bis 1957 fanden die Rennen regelmäßig einmal im Jahr statt. Unter den Fahrern waren auch viele prominente Rennlegenden wie beispielsweise Stirling Moss.

Seit 1977 startet die Neuauflage der Mille Miglia jährlich im Mai. An den Start gehen historische Fahrzeuge, die so auch zwischen 1927 bis 1957 am Rennen teilgenommen hätten. bei der "Nuovo Miglia" gilt es jedoch nicht, das Rennen mit Höchstgeschwindigkeit sondern vielmehr durch beständiges, gleichmäßiges Fahren zu gewinnen.

Änderungen bei der Mille Miglia 2014

Die Teilnehmer haben während der Rally die Möglichkeit, die sich  an der Strecke befindlichen Ortschaften zu erkunden. Es geht um das "sehen und gesehen werden". Denn die Fahrzeuge in der Mille Miglia  sind teilweise bis zum Neuzustand restaurierte Oldtimer, die man sicher nicht alle Tage zu Gesicht bekommt.  

Insgesamt ist die Strecke der aktuellen Mille Miglia mehr als 1.700 Kilometer lang. Am Starttag, dem 15. Mai 2014, beginnt die Rally bereits um 18 Uhr. Über die Ziellinie soll das erste Auto am 18.Mai 2014 ab 11:30 Uhr fahren. Die Länge der Strecke und die veränderten Zeiten sind nur ein kleiner Ausschnitt von Änderungen die zu diesem Jahr vorgenommen wurden.

Weitere Informationen zur Mille Miglia 2014 erhalten Sie hier .

Die Highlights der Mille Miglia 2013 sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk