Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mini Countryman auf dem Genfer Autosalon 2010

Der Mini Countryman für den Countryman

Mini Countryman Foto: Sebastian Viehmann 41 Bilder

Update ++ Video ++ Eben noch als Erlkönig bei Wintertests abgeschossen, jetzt gibt es alle Infos und Bilder vom Mini Countryman – so sein offizieller Name. Der quasi höher gelegte Mini Clubman kommt nur optional mit Allrad und soll in erster Linie junge Kundschaft ansprechen.

21.01.2010

Im Herbst 2010 wird Mini den Mini Countryman als fünftes Mini-Modell auf den Markt bringen,  seine Premiere feiert der Countryman auf dem Genfer Autosalon 2010.

Im Vergleich zum Mini Cooper wächst der Mini Countryman (zum Mini-Special von Motor Klassik) um mehr als 7,5 Zentimeter in der Höhe. In der Länge misst der Countryman 4,10 Meter, der Radstand liegt bei 2,60 Meter.

Der Innenraum des Countryman ist als Viersitzer ausgelegt, eine Rückbank mit drei Sitzplätzen ist auf Wunsch ohne Aufpreis zu haben. Ob Bank oder Sitze, durch umlegen und verschieben lässt sich der Kofferraum von 350 auf bis zu 1.170 Liter vergrößern.Werden nur die Rücklehnen weiter aufgerichtet, so stehen 440 Liter Volumen zur Verfügung.

Mini Countryman mit fünf Motoren im Angebot

In Sachen Motoren orientiert sich der Mini Countryman an der bekannten Antriebspalette. Zum Marktstart stehen drei Benziner und zwei Diesel zur Verfügung. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 90 PS im Mini One D Countryman bis zu 184 PS im Mini Cooper S Countryman. Der Top-Countryman rennt so 215 km/h schnell, verbraucht im Mittel 6,3 Liter (146 g/km CO2) und spurtet in 7,6 Sekunden von Null auf 100 km/h. Mit dem 122 PS-Benziner lauten die Werte: 190 km/h, 6,1 Liter (142 g/km CO2), 10,5 Sekunden. Der 98 PS starke Basis-Benziner beschleunigt den Mini Countryman in 12,7 Sekunden auf 100 km/h, verbraucht im Schnitt 5,9 Liter (137 g/km CO2) und kommt auf 175 km/h Spitze. Der 90 PS-Diesel ist gut für 170 km/h, eine Spurtzeit von 13,2 Sekunden und einen Durchschnittsverbrauch von 4,3 Liter (113 g/km CO2). Mit dem 112 PS-Diesel spurtet der Countryman in 10,9 Sekunden von Null auf 100 km/h, rennt 180 km/h schnell und verbraucht im Mittel 4,4 Liter (116 g/km CO2).

Die Benziner können mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe oder einer Sechsgang-Automatik kombiniert werden. Modellabhängig kommen Start-Stopp-Systeme, Schaltpunktanzeige, Bremsenergie-Rückgewinnung und eine bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten zum Einsatz.

Mini Countryman: Allrad nur optional zu haben

Serienmäßig kommt der Countryman wie jeder Mini mit Vorderradantrieb daher. Optional kann der Kleine auch mit Allradantrieb geordert werden. Dann sitzt vor dem Hinterachsgetriebe ein elektrohydraulisches Differenzial, das die Antriebskraft auf beide Achsen verteilt. Im Extremfall können bis zu 100 Prozent der Kräfte auf die Hinterachse geleitet werden. Eine elektronische Stabilitätskontrolle sowie Front-, Seiten und Vorhangairbags gehören zum Serienumfang, eine dynamische Traktionskontrolle und eine elektronische Sperrfunktion für das Differenzial sind optional zu haben.

Wie auch schon die anderen Mini-Modelle lässt sich auch der Countryman über die Serienausstattung, die unter anderem eine Klimaanlage, eine Audio-Anlage mit CD-Player und die Multifunktionsmittelkonsole umfasst, weiter individualisieren. Das Angebot reicht von adaptivem Kurvenlicht, über ein Panoramadach bis hin zu John Cooper Works-Komponenten.

Als erster Mini wird der Countryman jedoch nicht im überlasteten Stammerk in Oxford von Band rollen, sondern bei Magna Steyr in Österreich. Preislich dürfte Mini SUV sich um die 25.000 Euro bewegen, mit einem Aufpreis von rund 4.000 Euro für die Cooper S-Version.

MarkeModelle
AbtAudi A8
Audi R8 5.2 GT R
Audi R8 Spyder
Alfa RomeoGiulietta
AudiA1
A1 e-tron
A8 Hybrid
RS5
BentleyContinental Supersports Cabrio
Flying Star
BertoneAlfa Pandion
BMW5er
3er Coupé- und Cabrio-Facelift
M3 Facelift
5er Hybrid
X5
X5 M-Paket
X6 Performance Paket
BrabusEV 12
EV 12 Coupé
G V12 S Biturbo
CarlssonC25
CitroenDS3 Racing
Survolt
DS High Rider
DaciaDuster
EdagLight Car
Ferrari599 GTO Limited Edition
599 HY-KERS
FiatAbarth 500C und Punto Evo
FiskerKarma Spaceframe
FordFocus Turnier
GazalGazal-1
HamannFiat 500 Abarth
Tycoon Evo M (BMW X6 M )
HeicoVolvo C70 Cabrio
HeuliezElektro-Microbus
Hispano SuizaSportwagenstudie
FornasariRR 99
HondaCR-Z
3R-C
Hyundaii-Flow
IdeaSofia
IED TurinTesla Eye Concept
InfinitiDiesel-Motoren
M-Serie
Italdesign GiugiaroProton Conceptcar
JaguarXKR Special Edition
JE DesignVW Polo
KiaSportage
KoenigseggAgera
LamborghiniGallardo LP 570-4 Superleggera
LexusCT200h
LotusEvora Cup
Evora 414E Hybrid Concept
Evora Carbon
Elise
LummaCLR X 650 M
MansoryG-Couture
Cyrus
MaseratiQuattroporte GT S Award Edition
Mazda5
6
MX-5 20th Anniversary
MercedesF800
SLS Safety-Car
MiniCountryman
MitsubishiASX
Outlander
NissanJuke
Micra
Pathfinder
Navara
Novitec RossoRace 848
OpelMeriva
Opel Flextreme GT/E Concept
PaganiZonda Tricolore
PeugeotSR1
5 by Peugeot
PininfarinaAlfa Romeo 2uettottanta
PorscheCayenne
911 GT3 R Hybrid
911 Turbo S
918 Spyder
RenaultTwingo Wind
Mégane Coupé-Cabrio
RinspeedUC
RufRGT-8
SchnitzerACS 1
SeatIbiza ST
Ibiza IBE
SkodaFabia und Roomster
Fabia RS
Fabia Scout
SubaruImpreza XV
Stella Plug-in-EV
SuzukiSX4 Limousine
TechartPorsche Panamera Concept One
Porsche Turbo S
ToyotaAuris
Auris HSD
FT-86
RAV4
Prius Plug-in-Hybrid
VolvoS60
VWCross Golf
Cross Polo
Polo GTI
Sharan
Touareg
Umfrage
Mini Countryman - Wie gefällt Ihnen der neue Mini SUV?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Mini Countryman MINI Countryman ab 191 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mini Countryman Mini Bei Kauf bis zu 10,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige