Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Mini plant Minivan für 2013

Van mit Frontantrieb und fünf Sitzen

Mini Minivan Foto: Schulte 33 Bilder

Um die Tochtermarke Mini noch breiter aufzustellen, arbeitet BMW an einer erheblichen Ausweitung der Modellpalette. Dabei ist nach internen Plänen auch ein Minivan im Gespräch, den BMW 2013 auf den Markt bringen will.

06.10.2010 Birgit Priemer

Das erfuhr auto motor und sport aus BMW-Kreisen. Dabei erinnern erste Entwürfe des Minivans optisch an den spektakulären VW Microbus. 

Neues Mini-Einstiegsmodell

Der Van von Mini soll einen Frontantrieb und fünf Sitzplätze erhalten. Unterhalb des aktuellen Modells sieht Mini ebenfalls Potenzial: Hier soll ein rund 3,3 Meter kurzes Einstiegsmodell neue Käufer anlocken, erfuhr auto motor und sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige