Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mit Volldampf zum Rekord

Foto: British Steam Car Challenge

Ein britisches Team will mit einem dampfgetriebenen Auto einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Dampffahrzeuge aufstellen. Angepeilt sind ein Tempo von 320 km/h.

19.09.2005

Das British Steam Car Challenge (BSCC)-Team rund um den britischen Ingenieur Glynne Bowsher will mit dem "Inspiration" getauften Renner den Rekord aus dem Jahr 1906 überbieten. Damals fuhr der von den Zwillingen Francis und Freelan Stanley gebaute Dampfwagen Rocket in Florida 205 km/h schnell.

Der 5,25 Meter lange, 1,70 Meter breite und 1,10 Meter hohe Inspiration baut auf einem Gitterrohrrahmen auf und wird von Metall- und Kunststoffbeplankungen in Form gebracht. Als Antrieb dient eine Dampfturbine mit einer Leistung von rund 300 PS bei 12.000/min., die von vier Boilern mit ca. 400 Grad heißem Dampf versorgt wird. Angefeuert wird mit Propangas, allerdings ist auch jedes andere brennbare Material verwendbar.

Gefahren werden soll auf einem der Salzseen von Utah in den USA.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden