6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitomacchina in Rovereto

Foto: k.A. 12 Bilder

Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Rovereto, Mart, zeigt bis zum 1. Mai eine hochklassige Oldtimer-Ausstellung.

26.12.2006 Powered by

Die Stadt Rovereto bei Trento, dicht an der Brenner-Autobahn nördlich des Garda-Sees gelegen, zeigt unter dem Titel „Mitomacchina“
eine wunderbare Ausstellung zur Historie, Tech-nologie und Zukunft des Automobil-Designs.
Die Stars sind zwei italienische Postvintage-Sportwagen, die seit Jahrzehnten so nicht mehr in Europa zu sehen waren: der ganz in Weiß lackierte, mit einem goldenen Schaltknopf bestückte Alfa Romeo 1750 Flying Star aus der Sammlung des Amerikaners Arturo Keller, und der zweifarbig
grüne Zagato-Maserati 4V von 1932, unter dessen breiter Haube der rare 16-Zylindermotor sitzt.
Mit von der Partie sind unter anderen der Rekord-MG EX 181 aus dem Jahr 1957, das Voisin-Pärchen C 28 und Laboratoire sowie rund 60 weitere Exponate der Design-Geschichte.
Mitorganisator der Revue aus 120 Jahren Autohistorie ist Adolfo Orsi. Sein Vater Omer und sein Großvater Adolfo hatten 1938 die ruhmreiche Renn- und Sportwagenmarke von den Gebrüdern Maserati übernommen. Der fast 600 Seiten starke Katalog (italienisch, ab Februar auch englisch) kos- tet 40 Euro. Geöffnet ist Montag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Freitags bis 21 Uhr. Eintritt 8 Euro; mehr Infos unter www.mart.trento.it

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
3D Felgenkonfigurator
Anzeige