Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitsubishi auf der Tokio Motor Show 2009

Mitsubishi zeigt den i-MiEV Cargo in Tokio

Foto: Mitsubishi 6 Bilder

Der japanische Autobauer Mitsubishi setzt auf der Tokio Motor Show 2009 seine Öko-Engagement fort und erweitert die i-MiEV-Modellpalette mit dem i-MiEV Cargo um ein kleines Nutzfahrzeug.

01.10.2009 Uli Baumann

Der Mitsubishi i-MiEV Cargo soll dabei aber nicht nur Gewerbetreibende ansprechen, im Ziel haben die Japaner mit dem Cargo auch Selbständige und Kunden die den i-MiEV für ihre Hobbies nutzen wollen.

Geräumiger Laderaum, 160 Kilometer Reichweite

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, erhielt der i-MiEV ein 1,35 Meter breites, 1,18 Meter langes und 1,10 Meter hohes Ladeabteil ans Führerhaus angehängt. Damit wächst der dann nur noch zweisitzige  i-MiEV insgesamt auf eine Länge von 3,395 Meter, eine Breite von 1,475 Meter und eine Höhe von 1,86 Meter.

Beim Antriebsstrang setzt Mitsubishi weiter auf einen 47 kW starken Elektromotor mit einem maximalen Drehmoment von 180 Nm, der seine Kraft an die Hinterräder abgibt. Als Reichweite für den Mitsubishi i-MiEV Cargo werden 160 Kilometer genannt. Nachgetankt werden kann der Cargo an jeder konventionellen Steckdose.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige