Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitsubishi baut Brennstoffzellenauto

Foto: Mitsubishi 1 Bilder

Mitsubishi hat die Entwicklung eines Brennstoffzellenfahrzeugs bekannt gegeben. Die Basis für den Mitsubishi FCV (Fuel Cell Vehicle) liefert der neue Mitsubishi Minivan Grandis, der in Japan bereits auf dem Markt ist und in Europa im Frühjahr kommenden Jahres als Sechs- bzw. Siebensitzer eingeführt werden wird.

18.09.2003

Der Mitsubishi FCV wird mit dem neuesten von Daimler-Chrysler entwickelten Brennstoffzellenantrieb ausgestattet. Mitsubishi möchte sich mit dem Fahrzeug an einem in Japan laufenden Projekt für Fahrzeuge mit Wasserstoff und Brennstoffzellenantrieb beteiligen.

Durch die Teilnahme wird es Mitsubishi ermöglicht, den Mitsubishi FCV unter Alltagsbedingungen auf öffentlichen Straßen zu testen und dabei die Wasserstoff-Tankstelleninfrastruktur in Japan zu nutzen. Damit kann das Unternehmen auch erste Daten über den Alltagsbetrieb und die Umweltfreundlichkeit seines Brennstoffzellenfahrzeugs gewinnen.

Die Leistung der Brennstoffzelle beziffert Mitsubishi mit 68 kW, das maximale Drehmoment mit 210 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit des Fünfsitzers soll bei 140 km/h liegen, die maximale Reichweite bei 150 Kilometer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige