Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitsubishi Eclipse Spyder

Offen für vier

Foto: Mitsubishi 13 Bilder

Der offene Eclipse, der im Frühjahr 2006 auf dem US-Markt eingeführt werden soll, basiert auf dem bereits präsentierten Coupé und soll als 2+2 Sitzer vier Sitzplätze offerieren, die durch ein klassisches Stoffverdeck gegen die Launen des Wetters abgeschirmt werden können.

10.01.2006

Angeboten werden soll der Eclipse Spyder, der auf der Detroit Auto Show Premiere feiert, in zwei Ausstattungsversionen, wobei neben einem leistungsstarken Audiosystem auch Ausstattungsfeatures höherpreisiger Cabrios verfügbar sein sollen. Die Preisliste beginnt bei rund 25.000 Dollar. Dafür erhält der Kunde ein zur Not viersitziges Cabrio mit elektrisch schließbarem Stoffverdeck (in 19 Sekunden).

Als Basis ist ein 2,4 Liter-Vierzylinder mit 162 PS unnd Fünfgang-Schaltgetriebe vorgesehen. Das Topmodell Spyder GT trägt einen 3,8 Liter-V6 mit verstellbaren Nockenwellen und 260 PS. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsganggetriebe.

Subwoofer als Austellungsstück

Der Eclipse hat neben ABS eine elektronisch geregelte Bremsverteilung, Traktionskontrolle und Tempomat. Die Musikanlage produziert 650 Watt und soll offen wie geschlossen für guten Sound sorgen. Der Achtzoll-Subwoofer wanderte als Designelement auf den Rücksitz.

Der Standard-Eclipse steht auf 17-Zoll-Leichtmetallrädern. Für die GT-Version sind auch eine Variante in 18 Zoll und größere Bremsen lieferbar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden