Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitsubishi-Rückruf

Undichte Benzinleitung beim Lancer Evo

Foto: Hersteller 102 Bilder

Mitsubishi ruft in Deutschland 217 Fahrzeuge der Modelle Lancer Evolution und Ralliart in die Werkstätten, die zwischen Juni 2007 und Dezember 2008 produziert wurden. Grund ist eine mögliche Undichtigkeit in der Kraftstoffrücklaufleitung.

18.11.2009

Europaweit sind 4.156 Autos betroffen. Wie eine Sprecherin auf Anfrage gegenüber auto-motor-und-sport.de mitteilte, wurde der Mangel im Rahmen einer internen Untersuchung festgestellt.

Mitsubishi Lancer Evo und Ralliart: Möglicher Vibrationsbruch der Kraftstoffleitung

Betroffen von der Rückrufaktion sind Fahrzeuge der Mitsubishi-Modellreihe Lancer Evolution (CZ0) und Lancer Ralliart (CYO) mit dem 2.0 MPI-Motor, die zwischen Juni 2007 und Dezember 2008 gebaut wurden. Bei diesen Fahrzeugen kann es aufgrund eines Vibrationsbruches zu Undichtigkeiten an der Kraftstoffrücklaufleitung kommen.

Im Rahmen eines rund 30-minütigen Werkstattaufenthaltes wird die Kraftstoffrücklaufleitung ausgetauscht. Für die betroffenen Fahrzeughalter entstehen durch die Aktion keine Kosten. Sie werden von Mitsubishi über die Rückrufaktion informiert.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Rückruf- und Serviceaktionen.

Umfrage
Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Mitsubishi Lancer Mitsubishi Lancer ab 156 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mitsubishi Lancer Mitsubishi Bei Kauf bis zu 27,84% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden