Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitsubishi

Turbo-Power für Colt und Outlander

Foto: Mitsubishi 7 Bilder

Mitsubishi wird auf dem Pariser Auto Salon (25. September bis 10. Oktober) den Colt und den Outlander mit Turbomotoren präsentieren.

12.07.2004

Der zwangsbeatmete Colt CZT mit 1,5 Liter-Motor, der ab Anfang 2005 zu den Händlern rollen wird, leistet 150 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 210 Nm. Den Spurt aus dem Stand auf 100 Sachen bewältigt der Dreitürer in exakt acht Sekunden, als Top-Speed stehen ihm 210 km/h zu Buche. Für die Kraftübertragung sorgt eine manuelle Fünfgangschaltung. Inwieweit dieser Motor auch im Smart Forfour, mit dem sich der Colt die technische Basis teilt, zum Einsatz kommt, ist derzeit noch nicht klar. Zeitgleich wird die Mercedes-Tochter jedoch eine Brabus-Version des Forfour auf den Markt bringen.

Neben dem Turbo-Motor umfasst die Motorenpalette des dreitürigen Colt einen 75 PS starken 1,1-Liter-Benziner, einen 1,5-Liter mit 109 PS sowie ein 95 PS starkes 1,3-Liter-Aggregat. Letzteres wird mit dem automatisierten Schaltgetriebe "All-shift" angeboten. Darüber hinaus ist ein 1,5 Liter Diesel erhältlich.

In Paris wird ebenfalls der Outlander mit einem Turbo-Aggregat vorgestellt. Der 2,0-Liter, eine zivilere Variante des Lancer Evo VIII-Motors, kommt auf 202 PS. Der Turbo mit Ladeluftkühler erreicht ein maximales Drehmoment von 303 Nm und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h sowie eine Spurtzeit von 7,7 Sekunden von Null auf die 100 km/h-Marke.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige