Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MKB-Tuning für den Mercedes SLS

Flügeltürer mit 638 PS

Mercedes SLS MKB P 640 Foto: MKB 6 Bilder

Tuner MKB aus Winnenden bei Stuttgart kitzelt aus dem Hochdrehzahl-V8 des Mercedes Supersportlers SLS beinahe 70 zusätzliche Pferdestärken.

27.04.2011 Uli Baumann

Der sportliche Flügeltürer aus dem Stall von AMG kann mehr, als ihm der Hersteller zugesteht - zumindest wenn er durch die Hände von Tuner MKB gehen darf. Die Hardware des V8 überzeugt, die Software bietet allerdings noch versteckte Reserven. Freigelegt durch eine neue Motorsteuerungssoftware schwingt sich die Leistung des Achtzylinders von serienmäßigen 571 PS zu 638 PS auf. Das maximale Drehmoment des AMG-Triebsatzes steigt von 650 auf 710 Nm.

Bei 330 km/h wird abgeregelt

Gesunken sind im Gegenzug die Beschleunigungswerte. Aus dem Stand soll der Mercedes SLS MKB P 640 in 3,7 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen. Die 200 km/h-Mauer wird nach 10,5 Sekunden eingerissen. Als Höchstgeschwindigkeit gibt MKB elektronisch begrenzte 330 km/h an.

Das Motorsoftware-Update berechnet MKB inklusive Garantie, Eintragung und beibehaltener Euro 5-Abgasnorm mit 4.600 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Optik des Mercedes SLS frischt MKB mit Leichtmetallfelgen vom Typ Alpha III auf. Die 9,5x20 Zoll großen Felgen an der Vorderachse tragen 275/35er Reifen, die 11,5x20 Zoll großen Pendants hinten sind mit 295/35er-Gummis bespannt. Der Komplettradsatz wird mit 8.900 Euro zuzüglich Steuern berechnet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk