Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Morgan Plus 8 4.8 auf dem Autosalon Genf

Der Achtzylinder ist zurück

Morgan Plus 8 4.8, Autosalon Genf 2012, Messe Foto: SB-Medien 5 Bilder

Die britische Sportwagenmanufaktur Morgan baut wieder einen Morgan +8. Die Kraftquelle stammt aber diesmal nicht von Rover, sondern aus dem Hause BMW. Premiere feiert der neu Morgan +8 auf dem Autosalon Genf.

09.02.2012 Uli Baumann

Die Legende kehrt zurück. Der alte +8 musste 2004 von seinem Achtzylinder und damit auch dem +8 in der Typenbezeichnung Abschied nehmen. Umweltauflagen machten ihm der gar aus. Fortan hieß er nur noch Roadster und trug einen Ford-Sechszylinder im Bug. 2012 kehrt der Morgan +8 wieder zurück und trägt natürlich wieder einen Achtender unter der Haube.

Morgan +8 mit bis zu 390 PS

Der neue Achtzylinder ist ein alter Bekannter, verrichtet der 4,8-Liter-V8 aus dem Regal von BMW doch auch schon in diversen Morgan-Modellen seinen Dienst. Da war es naheliegend ihn auch in den Klassiker zu adaptieren. Der Morgan +8 erlebt dabei einen nie dagewesenen Leistungsschub. Satte 367 PS - mit Sportauspuff gar 390 PS - und 490 Nm Drehmoment sollen im Alu-Roadster für Vortrieb sorgen.

Neben einer manuellen Sechsgangschaltung soll der neue Morgan +8 erstmals auch mit einer Sechsstufen-Automatik zu haben sein. Der nur knapp 1.100 Kilogramm schwere Morgan +8 soll in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen. Die Automatik-Variante benötigt gar nur 4,2 Sekunden. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 12,1 Liter (Automatik: 11,0 Liter) liegen.

Zur Serienausstattung den neuen +8 zählen zudem eine Klimaanlage und ein CD-Radio-System. ABS und eine Servolenkung gehören ebenfalls zum Werksumfang.

Die Preise für Deutschland sollen bei rund 107.000 Euro starten. Wie lange der Morgan +8 allerdings im Programm bleibt, hängt davon ab, wie lange der Vorrat an 4,8-Liter-BMW-Maschinen reicht, den der Achtzylinder wird von BMW nicht mehr produziert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden