Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Morgan

Plus 8 minus zwei

Der britische Sportwagenhersteller Morgan hat das Ende des Traditionsmodells Plus 8 eingeläutet. Ab 2004 soll statt des großvolumigen V8-Triebwerks ein V6-Aggregat von Ford unter der langen Haube Einzug halten.

19.11.2003

Wo die Briten bislang 190 PS und maximal 305 Nm aus einem betagten Rover-V8-Motor mit 4,0-Liter Hubraum schöpften, sollen ab 2004 rund 230 PS und maximal 280 Nm aus einem Dreiliter-V6 für Vortrieb sorgen. Das neue Aggregat stammt von Ford, wo es den Mondeo ST 220 befeuert.

Äußerlich soll sich am Zweisitzer nichts ändern. Ob der Plus 8 zu seinem Verkaufsstart im April 2004 dann als Plus 6 antritt, ist dagegen noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige