Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Museen im Südwesten

Foto: 19 Bilder

Der dritte Teil der Serie über Auto-Museen in Deutschland führt zu den  Wurzeln des Geschehens: In Baden und in
Württemberg wurde das Automobil vor 120 Jahren erfunden

01.07.2006 Powered by

Im Südwesten gibt es so viele Oldtimermuseen wie sonst in keinem Landstrich Deutschlands. Weltbekannt das größte in Europa: Sinsheim mit seinem Schwestermuseum in Speyer.
Ferner die Spezialmuseen: Rennsport in Hockenheim, das Carl-Benz-Museum in Ladenburg sowie das Kleinwagen­museum in Eppelheim. In Marxzell nahe Karlsruhe wartet eine der ältesten, eigenwilligsten Sammlungen auf Besucher.
Sehr empfehlenswert ist das Auto­museum von Paul Heydt in Öhringen, wo auch historische Fotoapparate, Porzel­lane und Kleider zu besichtigen sind. Sehenswert dazu das Museum Langenburg und die Ausstellung in Gundelsheim.
Stuttgart bietet das neu eröffnete Mercedes-Museum sowie die Porsche-Ausstellung mit der rosigen Rennsau 917. Neben den Werksmuseen und der Auwärter-Sammlung locken die besonderen Spartenmuseen wie in Satteldorf oder Vaihingen. Glanzpunkt in Wolfegg bei Ravensburg ist das Automuseum von Motor-Klassik-Kolumnist Fritz B. Busch.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk