Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MWV

Ölreserven halten

Foto: dpa

Die Mineralölwirtschaft in Deutschland hält nichts davon, die deutschen Ölreserven auf den Markt zu werfen. "Die Ölreserven in der OECD wurden aufgebaut, um einer möglichen Störung bei der Versorgung mit Rohöl zu begegnen", sagte am Donnerstag (1.9.) Birgit Layes vom Mineralölwirtschaftsverband (MWV) in Hamburg.

01.09.2005

Der Wirtschaftsminister könne die Reserve nur freigeben, wenn sieben Prozent Ausfall bei der Rohölversorgung zu befürchten seien. Davon könne aber keine Rede sein. Vielmehr seien die Märkte mit Rohöl überversorgt. Im zweiten Quartal seien rund drei Millionen Barrel pro Tag (bpd) mehr erzeugt als verbraucht worden.

Das Problem seien nicht fehlende Mengen, sondern hohe Preise, so die Verbandssprecherin. Die gegenwärtig völlig überzogenen Rohölpreise seien aber wesentlich auf die Einflüsse der Finanzmärkte zurückzuführen, nicht auf Knappheit beim Rohöl. "Dass Deutschland die abgehobenen Preise korrigieren kann, ist völlig illusorisch", sagte die Sprecherin.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden