Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Navman

Reiseleiter im Taschenformat

Foto: Foto: Reinhard Schmid

Navman bringt jetzt sein komplett überarbeitetes fahrzeug-ungebundenes Navigationssystem iCN630 V2 in den Handel. Für 1.499 Euro sollen dem Kleinen keine Wege in Europa unerschlossen bleiben.

30.01.2004

Das GPS-gesteuerte Navigationssystem mit Sprachausgabe erhielt in seiner neuesten Ausführung neben einer Zielsuche nach Postleitzahlen zur zweidimensionalen Kartenansicht auch eine optionale 3D-Kartenansicht. Eine weitere Neuheit bei der Routenplanung ist die Funktion: “Bereich umfahren", bei dem Straßengebiete, die nicht befahren werden sollen, ausgeblendet werden können. Als weiteres Extra führt der Navman den Fahrer beim versehentlichen Verlassen der Route umgehend auf diese zurück.

Montiert wird der Navman mit wenigen Handgriffen auf dem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe. Zur Routenberechnung müssen aber zunächst die entsprechenden Karten via PC von der Karten CD auf den Navman übertragen werden. 16 westeuropäische Länder sind dabei bereits im Lieferumfang enthalten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk