Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuauflage des Kia Sorento

Europa-Debüt des Korea-SUV auf der IAA

Kia Sorento 2010 8 Bilder

Kia legt den Sorento nach sieben Jahren neu auf. In Korea ist der neue Sorento bereits seit April im Handel, sein Europa-Debüt gibt er auf der IAA 2009 in Frankfurt.

11.08.2009 Powered by

Der Nachfolger des seit 2002 gebauten Kia Sorento bekommt neue Gesichtszüge, die Scheinwerfer ziehen sich bis weit in die Kotflügel hinein, die Nebelscheinwerfer wurden in angedeutete Lufteinlässe mit schwarzem Hintergrund platziert. Die reduzierte Dachhöhe sorgt für eine schmalere Fensterlinie, mächtig breit bleibt dagegen die C-Säule.

Am Heck dominieren die neu gezeichneten Rückleuchten. Die Heckscheibe wird von einem kleinen Dachkantenspoiler überdacht, die Heckschürze integriert einen angedeuteten Unterfahrschutz. Ein Dachreling verspricht zusätzliche Transportkapazität. Ein großes Glasdach dazwischen lässt den Innenraum hell erstrahlen.

Insgesamt legt der neue Kia Sorento in der Länge um neun Zentimeter auf nun 4,69 Meter zu. Die Breite bleibt dagegen unverändert. In der Höhe wurde der Nachfolger um 15 Millimeter gekappt. Etwas kürzer fällt mit 2,70 Meter auch der Radstand aus. Mit einem cW-Wert von 0,38 soll der neue Kia Sorento nun auch deutlich windschnittiger geworden sein. Der völlig neu konzipierte Kia Sorento verzichtet auf einen Leiterrahmen und tritt nun in selbsttragender Bauweise an – dies soll nach Kia-Angaben bis zu 215 Kilogramm Gewicht  und darüber hinaus auch Kraftstoff einsparen.

Kia Sorento kommt mit neu entwickeltem 2,2-Liter-Turbodiesel

Künftig wird im Sorento ein neuer 2,2-Liter-Turbodiesel mit Biturboaufladung seinen Dienst verrichten. Dieser bringt es auf 197 PS und ein Drehmoment von 421 Nm. Ergänzt wird das Motorenangebot um einen 2,4 Liter-Benziner mit 174 PS und 230 Nm Drehmoment. Beide Aggregate werden serienmäßig mit manuellen Sechsgang-Getrieben gekoppelt, optional soll aber auch eine neue Sechsstufen-Automatik erhältlich sein. Wahlmöglichkeiten bestehen auch bei der Antriebskonfiguration, so soll der Kia Sorento wahlweise mit Zwei- oder Vierradantrieb zu haben sein.

Kia Sorento mit optionaler dritter Sitzreihe

Auch im Innenraum will Kia mit dem neuen Sorento auf der Höhe der Zeit und der Konkurrenz antreten. Drei Rundinstrumente sichern die Grundversorgung des Fahrers. Die hoch aufstrebende Mittelkonsole nimmt einen großen Flachbildschirm und fast alle Bedienelemente auf. Zu den Optionen zählen Leder, Infotainmentsysteme, eine Rückfahrkamera und ein schlüsselloses Zugangssystem. Neu ist auch im Kia Sorento die optionale dritte Sitzreihe, die im Fahrzeugboden versenkt werden kann. So können künftig bis zu sieben Personen im Kia Sorento mitfahren.

Preise für den neuen Kia Sorento, der im Oktober 2009 zu den deutschen Händlern rollt,  wurden noch nicht genannt. Was Kia sonst noch auf der IAA präsentiert und welche Neuheiten es darüber hinaus noch geben wird, finden Sie auch auf unserer Schwesterseite www.auto-motor-und-sport.de.

Anzeige
Kia Sorento 2015 Kia Sorento ab 303 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kia Sorento Kia Bei Kauf bis zu 18,30% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige