Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neue Jobs bei Fiat

Foto: Fiat

Der Turiner Fiat-Konzern will in den kommenden drei Jahren fast 1.300 neue Arbeitsplätze schaffen. Das Projekt sei Teil des Fiat-Sanierungsplans und beziehe sich auf drei Werke in Süditalien, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag (23.7.).

23.07.2004

Insgesamt sollen bis zum Jahr 2007 rund 1,2 Milliarden Euro in Forschung, Entwicklung und die Schaffung der neuen Stellen investiert werden. Daran werde sich die italienische Regierung mit 151,8 Millionen Euro beteiligen, was nach den EU-Regeln die Höchstgrenze für staatliche Hilfen im Automobil-Sektor darstelle, hieß es weiter. Durch die Investitionen soll vor allem die Einführung neuer Modelle vorangetrieben werden.

Am Montag will der Autokonzern unter der neuen Fürhung von Präsident Luca Cordero di Montezemolo die Zahlen für das zweite Quartal vorlegen. Im ersten Quartal hatte die Gruppe ein überraschend gutes Ergebnis präsentiert. Vor allem die seit Jahren angeschlagene Autosparte ist im Aufwind und konnte ihre Verluste von 334 Millionen Euro im Vorjahresquartal auf 192 Millionen Euro eindämmen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige