Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neue Motoren von Mitsubishi

Foto: ams

Neben seinen Konzeptstudien präsentiert Mitsubishi auf der Tokio Motor Show auch seine neue Motorengeneration.

15.10.2003

Darunter befindet sich zum einen die "Minimotoren-Serie", die den 0,66 Liter und den 1 Liter Motor aus dem "SE RO" beziehungsweise dem "i" umfasst. Diese Dreizylinder-Benzin-Motoren werden ausschließlich von Mitsubishi entwickelt und in Japan gebaut.

Als zweite Kategorie umfasst die so genannte "Kleinmotoren-Serie" sowohl einen 1,1-Liter-Dreizylinder- als auch einen 1,3-Liter- und einen 1,5-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor, die gemeinsam mit Daimler-Chrysler entwickelt und in dem neuen, gemeinsam von Daimler-Chrysler und Mitsubishi betriebenen Motorenwerk in Kölleda in Thüringen gebaut werden.

Die "Kompaktmotoren-Serie" schließlich umfasst 1,8-Liter-, 2,0-Liter- und 2,4-Liter-Vierzylinder-Benzinmotoren und entsteht aus einem Joint Venture zwischen Mitsubishi, der Chrysler Group und Hyundai. Verantwortlich für Design und Entwicklung dieser Motorenserie wird Hyundai sein. Gebaut werden die Motoren in Japan, den USA und Korea. Die geplante Stückzahl für den gesamten Weltmarkt beträgt über 1,5 Millionen Einheiten jährlich. Mitsubishi plant, auf Basis dieser Kompaktmotoren-Serie auch die nächste Generation seiner GDI Benzin-Direkteinspritzmotoren zu entwickeln.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige