Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neue Optik für den Alfa 166

3 Bilder

Mit zwei neuen Motoren und einem dezenten Facelift geht der Alfa Romeo 166 in eine neue Runde im Kampf um Marktanteile in der Oberen Mittelklasse. Präsentiert wird der Luxus-Italiener auf der IAA (13. bis 21. September) in Frankfurt.

25.08.2003

Äußerlich wurde der 166 vor allem im Frontbereich überarbeitet: Größere Bi-Xenon-Scheinwerfer, ein neu gestalteter Chrom-Kühlergrill und verbesserte Lufteinlässe sollen dem Wagen ein dynamischeres Aussehen verleihen.


Für frischen Wind unter der Motorhaube sorgen künftig neue Topmotorisierungen bei den Selbstzündern und den Benzinern. Zum einen ist als Benziner die aus dem GTV und Spider bereits bekannte 3.2-Liter-Maschine zu haben. Dieser Sechszylinder mit 24 Ventilen bietet eine Leistung von 176 kW (240 PS) und stemmt ein maximales Drehmoment von 289 Nm bei 4.800/min. Das neue Topaggregat unter den Dieselmotoren ist der 2.4-JTD-20V-Fünfzylinder mit 129 kW (175 PS) und einem maximalen Drehmoment von 385 Nm bei 2.000/min. Diese Motorvariante wird serienmäßig mit Sechsgang-Schaltgetriebe sowie mit einer neuen Fünfgang-Automatik angeboten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige