Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Audi A6 (2018)

Weniger Gewicht, Plug-in-Hybrid, kein E-Modell

Audi Prologue Avant Sitzprobe, Auto China 2015, Shanghai Foto: auto motor und sport 47 Bilder

Audi wird 2018 den neuen Audi A6 an den Start bringen und damit den Dreikampf zwischen der Mercedes E-Klasse (2016) und dem BMW 5er (Ende 2016) neu entfachen.

03.02.2016 Holger Wittich

Neuer Audi A6 kommt als Plug-in-Hybrid

So soll der nächste A6, eines der wichtigsten Audi-Modelle der nächsten Jahre, definitiv auch in einer Version mit Plug-in-Hybrid antreten. Er soll die Zusatzbezeichnung e-tron tragen, erfuhr auto motor und sport aus Unternehmenskreisen.

Eine Elektroversion des A6 wird es voraussichtlich erst einmal nicht geben. Allerdings ist Audi-Chef Rupert Stadler froh, dass er für den Ausbau der Modellpalette von Elektroautos auf die Elektrobaukästen des VW-Konzerns zurückgreifen kann.

Neuer Audi A6 fährt teilautonom

Neben dem Hybrid wird der A6 mit den klassischen Verbrennern angeboten, angefangen mit den 2.0-TFSI-Benzinern mit 190 und 252 PS und den Zweiliter-Dieseln (150 und 190 PS) bis hin zu den Dreiliter-V6-Triebwerken mit 218, 272 und 333 PS.

Neue Maßstäbe will Audi beim A6 mit den Assistenzsystemen setzen, kommt das Auto doch zwei Jahre nach der neuen E-Klasse, die in Kürze startet. So wird der A6 teilautonom fahren können, kann in Längs- und Querlücken automatisch einparken und auf der Autobahn bis zu Tempo 200 die Fahrspur sowie den Abstand zum Vorausfahrenden halten. Zudem gibt es wie bei der E-Klasse einen Assistenten, der beim Überholen Unterstützung leistet.

Optisch orientiert sich der neue Audi A6 am kürzlich vorgestellten Conceptcar Audi Proloque Allroad (siehe Fotoshow). Die Studie zeigte bereits den extrem breiten Kühlergrill mit den schmalen Scheinwerfereinheiten mit OLED-Technik. Links und rechts des massiven Grills sind große Lufteinlässe in der Schürze vorgesehen, die zudem noch ein auffälliges Tagfahrlichtband tragen.

Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 04/2016, Vorschau, PreviewFoto: ams

50 kg weniger Gewicht

Beim Gewicht will Audi noch einmal 50 kg einsparen, so dass das Gewicht der leichtesten Version knapp die Grenze von 1.600 kg unterschreitet. Und für Fahrer, die nichts von einer Automatik-Schaltung halten: Den A6 soll es wieder mit einer Handschaltung geben, ebenso wieder eine Kombiversion. Allerdings müssen sich Kunden, die auf den Audi A6 Avant spekulieren, noch bis 2019 gedulden.

Mehr Themen in der aktuellen auto motor und sport - Heft 4 - ab dem 4.2.2016 im Handel:

  • Auto-Rabatte auf Rekordniveau: Die 50 meistgekauften Autos im Check
  • Erster Fahrbericht VW Tiguan
  • Im Test: Günstige Kompakt-SUV
  • Schon gefahren: Jaguar F-Pace und Tesla Model X
  • Hier geht es zum Inhalt
Anzeige
Audi A6, Frontansicht, Slalom Audi A6 ab 390 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A6 Audi Bei Kauf bis zu 22,94% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige