Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer GM-Powertrain-Chef bei Unfall getötet

Foto: GM

David Piper, der am 1. August seinen neuen Job als Chef von GM-Powertrain Europe in Turin hätte antreten sollen, ist am vergangenen Sonntag (31.7.) mit dem Fahrrad tödlich verunglückt.

02.08.2005

Der 47-jährige wurde mittags um 13 Uhr bei einem Fahrrad-Ausflug auf einer Bergstraße zwischen Susa und Turin von einem Auto erfasst und getötet. Da er keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte er erst später identifiziert werden. Mitarbeiter wurden stutzig, als er am Montag morgen nicht zu einem Meeting erschien und telefonisch nicht erreicht werden konnte.

Piper, der seit 2001 schon in Turin für das Powertrain-Jointventure von Fiat und GM gearbeitet hatte, war erst am 28. Juli zum neuen Chef der Europa-Powertrain-Sparte von GM ernannt worden. Er sollte Greg Deveson ersetzen, der am 1. September Präsident von Magna Powertrain Nordamerika wird. Piper hinterlässt eine Frau und zwei Söhne.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige