Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Job für Voss

Foto: MG Rover

Jürgen Voss, zum 31. Juli ausgeschiedener Geschäftsführer der unter Insolvenzverwaltung stehenden MG Rover Deutschland, wechselt zum 1. August als Geschäftsführer zur AVAG Holding, einer der größten europäischen Autohandelsgruppen.

01.08.2005

Hauptaufgabe von Voss ist der Aufbau einer Import-Organisation, wobei AVAG nach eigenen Angaben derzeit mit verschiedenen asiatischen Herstellern über entsprechende Verträge verhandelt. Voss war Anfang bis Mitte der 90er Jahre bereits in ähnlicher Funktion für den koreanischen Hersteller Hyundai tätig. Von 1996 bis 2002 führte Voss die VW-Tochter Seat als gesamtverantwortlicher Geschäftsführer für die Bereiche Sales, After-Sales, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Die AVAG Holding AG ist eine der größten Automobilhandelsgruppen Europas mit gegenwärtig 35 operativen Händlerbetrieben an 83 Standorten. Die AVAG, die nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Ländern Österreich, Kroatien, Polen und Ungarn aktiv ist, vertreibt neben ihrer Hauptmarke Opel auch die zum GM-Konzern gehörenden Marken Chevrolet, Saab, Subaru und Suzuki sowie Fiat, Alfa Romeo und Lancia. Neben der zweiten Kernmarke Toyota betreibt die AVAG auch Standorte für Nissan, Honda, Peugeot und Kia. Im vergangenen Wirtschaftsjahr brachte die AVAG-Gruppe mehr als 60.000 Fahrzeuge auf die Straße und tätigte einen Gesamtumsatz in Höhe von rund 800 Millionen Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige