Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Lotus-Chef

Proton verpflichtet Jean-Marc Gales

Jean-Marc Gales Foto: Lotus

Mit Wirkung zum 1. Mai wurde Jean-Marc Gales zum Chef des Sportwagenherstellers Lotus ernannt. Der 51-jährige Gales löst Aslam Farikullah ab, der aber im Vorstand von Lotus verbleibt.

05.05.2014 Uli Baumann

Gales war zuletzt Vorstandsvorsitzender des europäischen Automobilzulieferer-Verbandes CLEPA. Davor war er Markenchef von Peugeot und Citroën im PSA-Konzern und hatte verschiedene Führungspositionen bei Mercedes, VW, BMW und Opel inne.

Lotus ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft des Fahrzeugherststellers Proton der wiederum zur malaysischen DRB-Hicom Group gehört. Farikullah, Vertrauter der DRB-HICOM Group, hatte im Sommer 2012 Dany Bahar als Chef bei Lotus abgelöst.

Gales soll beim Sportwagenbauer die lange angekündigten Wachstumspläne voran bringen. Bereits 2010 hatte Lotus eine Modelloffensive bis 2015 versprochen. Neue Modelle sind aber nicht gekommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden