Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Neuer Mercedes GLK (2012) auf der New York Auto Show

Kompakt-SUV rund erneuert

Mercedes GLK 2012, Front Foto: Mercedes 44 Bilder

Der neue Mercedes GLK schmeißt sich im Juni frisch geliftet in das Getümmel der Kompakt-SUV. Das kantige Design wurde rundlicher, überarbeitet wurden Ausstattung und Motoren, ergänzt die Assistenzsysteme. Premiere feiert er auf der New York Auto Show.

22.03.2012 Dina Dervisevic

Kantige Ausbuchtungen hatten die Scheinwerfer des Vorgängers, der neue Mercedes GLK mag es lieber fließend, verzichtet auf spitze Ecken und flankiert mit seinen neu gezeichneten Klarglas-Scheinwerfern den Kühlergrill. Konnte der Kunde beim Vorgänger noch zwischen Offroad-Optik oder zivilem Auftreten wählen, nimmt ihm der neue Mercedes GLK nun die Entscheidung ab: Er rollt serienmäßig mit einer verchromten Blende an der Frontschürze an, die durch ihre Trapez-Form an einen Rammbügel erinnert. Der nur mit zwei Lamellen bestückte Kühlergrill war beim Vorgänger noch an das Offroad-Paket geknüpft, die dritte Lamelle fällt nach dem Facelift für alle Modelle weg.

Am Heck zeigt sich der neue Mercedes GLK mit einer bulligeren Schürze. Der Unterfahrschutz zieht sich – wahlweise in Chrom – weiter nach oben und betont die beiden verchromten Auspuffendrohre. Etwas weiter oben sitzen die wenig veränderten Heckleuchten und in der Mitte die LED für die Kennzeichen-Beleuchtung.

Mercedes GLK 1:34 Min.

AMG-Exterieur-Paket für Sportliche

Selbstverständlich darf sich der frisch geliftete Mercedes GLK auch neu gestaltete Räder aufschnallen: 17-, 19- und 20-Zöller stehen zur Auswahl, außerdem ein aerodynamisch optimiertes Rad im 17-Zoll-Format. Das AMG-Sportpaket umfasst 19-Zoll-Leichtmetallräder im Fünf-Speichen-Design - da hört‘s mit der AMG-Sportlichkeit aber mitnichten auf: AMG Front- und Heckschürze, Kühlergrill mit Chrom-Lamellen, AMG LED-Tagfahrlicht und eine sportliche Fahrwerksabstimmung sind dann ebenfalls mit an Bord.

Ein AMG-Paket für den Innenraum wird für den Mercedes GLK nicht angeboten, dafür ein Sportpaket, das Sportsitze, Dreispeichen-Lenkrad und Schalthebel mit Nappaleder-Ummantelung und Pedale aus gebürstetem Edelstahl umfasst. Serienmäßig gibt es die komplett neu gestaltete Instrumententafel: Auf dem Armaturenbrett macht es sich eine Aluminiumleiste bequem und zieht sich fast in einem Stück quer über die gesamte Innenbreite des GLK. Aus dem gleichen Material sind weitere Applikationen an den Türinnenseiten und der Mittelkonsole verbaut. Gegen Aufpreis wird auf Leichtmetall verzichtet und stattdessen Edelholz verarbeitet. Dann stechen die neuen Runddüsen in blitzender Metalloptik besonders hervor.

Alle allradgetriebenen Mercedes GLK sind serienmäßig mit der Siebengang-Automatik 7G-Tronic ausgestattet. Der Wählhebel dazu verabschiedet sich von der Mittelkonsole, um sich hinter dem Lenkrad niederzulassen und einem geräumigen Staufach Platz zu machen. Die beiden heckgetriebenen Modelle rollen serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe vom Band.

Neuer Mercedes GLK mit Harnstoffeinspritzung

Neuerungen gibt es beim 204 PS starken GLK 250 4Matic, der jetzt nicht mehr als "Blue Efficiency" erhältlich ist, sondern als "Bluetec"-Version mit Harnstoffeinspritzung. Zusammen mit dem neuen 170 PS starken Mercedes GLK 220 Bluetec 4Matic bildet er das Duo, das bereits jetzt die Hymne der Euro-6-Norm singen kann.

Ein ganz anderes Lied singt der stärkste Diesel GLK 350 CDI 4Matic Blue Efficiency mit 620 Newtonmetern Drehmoment ab 1.600/min - die verdankt er einer Leistungssteigerung von ehemals 231 auf 265 PS. Damit ist er auch der Sprintmeister unter den neuen GLK-Modellen; die Werksangabe wird mit 6,4 Sekunden beziffert. Der große Diesel ist auch der Einzige, an dessen Verbrauch sich etwas geändert hat: Ohne den Namenszusatz "Blue Efficiency" beläuft sich der Verbrauch des Vorgängers noch auf acht Liter, nach der Modellpflege sollen es 6,9 Liter pro 100 Kilometer sein.

Alle Blue Efficiency-Modelle des neuen Mercedes GLK zeichnen sich durch eine serienmäßige Start-Stopp-Funktion, eine elektrische Servolenkung und Reifen mit reduziertem Rollwiderstand aus.

Mercedes GLK bedient sich bei S- und E-Klasse

Blau machen - das gilt für Mercedes beim Thema Sicherheit nicht. Deshalb sind im neuen Mercedes GLK künftig neben Pre-Safe die Assistenzsysteme Müdigkeitswarnung, Spurhalte- und Spurverlassenswarnung sowie ein radarbasierter Abstandstempomat und eine aktive Einparkhilfe zu haben. Neu ist auch eine 360-Grad-Überwachung. Vier Kameras, angebracht an Front, Heck und den beiden Außenspiegeln, werfen ihre Daten in einen Pott und heraus kommt ein Bild des Fahrzeugs aus der Vogelperspektive in Echtzeit. Passend zu den Bildern: Das Comand Online Multimedia-System, das einen hochauflösenden 17,8-Zentimeter-Farbbildschirm umfasst und Zugriff auf das Internet ermöglicht.

Nach entspanntem Rangieren-lassen, können die Insassen wetteifern, wer zuerst alle zwölf Lautsprecher der optionalen Harman Kardon-Anlage findet. Wenn trotz Suchspiel und High Fidelity doch Langeweile beim Nachwuchs aufkommt, hilft eigentlich nur noch die crashsichere Docking-Station für das iPad. Hierfür ist im Fond des Mercedes GLK eine Halterung angebracht, die sich kippen und um 180 Grad drehen lässt.

Bestellbar ist der neue Mercedes GLK ab März, zu den Händlern rollt er im Juni. Die Preise für den neuen Mercedes GLK starten bei 36.236 Euro für den 200er-Diesel.Der 220er mit Hinterradantrieb ist ab 38.378 Euro zu haben, mit Allradantrieb werden wenigstens 42.721 Euro fällig, die BlueTec-Version kostet ab 44.149 Euro. Mindestens 46.142 Euro verlangt Mercedes für den GLK 250, der 350er Diesel kostet ab 49.742 Euro, der 350er-Benziner ab 50.099 Euro.

ModellLeistungVerbrauchVmax
GLK 200 CDI Blue Efficiency143 PS/350 Nm5,5 - 5,6 L/100 Km190 km/h
GLK 220 CDI Blue Efficiency170 PS/400 Nm5,5 - 5,6 L/100 Km205 km/h
GLK 220 CDI 4Matic Blue Efficiency170 PS/400 Nm6,1 - 6,5 L/100 Km205 km/h
GLK 220 CDI Blue Tec 4Matic170 PS/400 Nm6,1 - 6,5 L/100 Km205 km/h
GLK 250 CDI 4Matic Blue Tec204 PS/500 Nm6,1 - 6,5 L/100 Km210 km/h
GLK 350 CDI 4Matic Blue Efficiency265 PS/620 Nm6,9 - 7,0 L/100 Km232 km/h
GLK 350 4Matic Blue Efficiency306 PS/370 Nm8,1 - 8,6 L/100 Km238 km/h
Anzeige
Mercedes GLK Mercedes-Benz ab 180 € im Monat Jetzt Mercedes-Benz günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes GLK Mercedes Bei Kauf bis zu 8,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden