Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Mercedes-Offroader

Es G voran

Foto: Schulte-Nextline

Die GL-Klasse komplettiert ab Herbst 2006 das aus G-Modell, ML und R-Klasse bestehende 4x4-Programm von Mercedes. Mit 5,08 Meter Länge verspricht der GL zumindest äußerlich ein Riesen-Typ zu werden.

12.10.2005

Das seit 26 Jahren gebaute G-Modell ist einfach nicht tot zu kriegen. Es wird jedenfalls auf unbestimmte Zeit auch dann noch weiterproduziert, wenn im Herbst nächsten Jahres im US-Werk Tuscaloosa die neue GL-Klasse vom Band läuft. Sie basiert auf Technik-Komponenten der ebenfalls in Alabama produzierten Schwestermodelle ML und R-Klasse.

Der allradgetriebene, serienmäßig mit dem Offroad-Paket des ML und Luftfederung ausgestattete GL ist mit 5,08 Meter Karosserielänge, 1,81 Meter Höhe, 1,92 Meter Breite und 3.000 Millimeter Radstand ein Riesen-Trumm.

Innen wird auf insgesamt drei Sitzreihen Platz für bis zu sieben Personen geboten - das Gestühl der beiden hinteren Reihen lässt sich umklappen, so dass ein selbst für Van-Verhältnisse üppiger Stauraum entsteht.

Als Motorisierung stehen jeweils zwei V6- und zwei V8-Triebwerke als Benziner und Turbodiesel mit Leistungsstufen von 224 bis 314 PS zur Wahl.

Große GL-Story in auto motor und sport Heft 22

Lesen Sie mehr über den Mercedes GL in der neuesten Ausgabe von auto motor und sport, die ab Mittwoch (12.10.) im Handel ist.

Weitere Schwerpunktthemen in diesem Heft:
• Leserwahl „Die Besten Autos 2006“: Gewinnen Sie drei Traumwagen im Wert von rund 190.000 Euro - Aston Martin V8 Vantage, Mercedes R-Klasse, VW Eos Cabrio.
• Exclusiv: Die Stars der Tokio Motor Show - Audi TT Shooting Brake, Mercedes F 600, VW Polo GTI sowie die wichtigsten Neuheiten der japanischen Marken.
• Neue Autos im Test: Ford GT und Renault Clio.
• Van-Vergleichstest: Opel Zafira gegen Mazda 5 und Toyota Corolla Verso.
• Doppeltest: VW Jetta 2.0 FSI gegen BMW 320i.
• Oldtimer: Reportage von der Sachsen Classic.
• Werkstättentest: Wie gut arbeiten VW-Betriebe?

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige