Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Porsche 911 Turbo auf der IAA 2009

Neuer Motor mit 500 PS im Top-911er

Porsche 911 Turbo 2009 Foto: Porsche 24 Bilder

Porsche stellt auf der diesjährigen IAA in Frankfurt das neue Top-Modell der 911er-Baureihe vor. Der neue Porsche Turbo bringt es auf 500 PS. Der Verbrauch soll im Vergleich zum Vorgänger um rund elf Prozent sinken.

07.08.2009

Die CO2-Emissionen des neuen Porsche Turbo sollen gar um 18 Prozent unter denen des Vorgängers liegen.

Porsche 911 Turbo: Neuauflage des Porsche 911 Turbo mit 500 PS 1:45 Min.

Komplett neuer Motor im neuen Porsche 911 Turbo

Angetrieben wird der Allradler von einem neuen Boxermotor, der von grundauf neu gestaltet wurde. Der 3,8-Liter-Sechszylinder ist damit das erste Triebwerk in der 35-jährigen Typengeschichte des Porsche Turbo, das komplett neu konstruiert wurde. Wie die aktuellen Porsche 911 Carrera-Modelle kommt auch das neue Turbo-Triebwerk in den Genuss einer Benzin-Direkteinspritzung. Dadurch soll der Durchschnittsverbrauch auf 11,4 Liter sinken (Vorgänger: 12,8 Liter). Die vom Vorgänger bekannte variable Turbinengeometrie kommt auch im neuen 911 Turbo zum Einsatz.

In Zuffenhausen hat man offenkundig das Murren von Testern und Kunden über die Bedienung des Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) erhört: Wer den neuen Porsche 911 Turbo mit PDK-Getriebe ordert, kann optional zu feststehenden Schaltwippen statt der serienmäßigen Schiebetasten greifen. In Verbindung mit dem aufpreispflichtigen Sport Chrono-Paket Turbo finden auf dem Lenkrad zudem integrierte Anzeigen für die Launch Control sowie für den Sport-/ Sport Plus-Modus Platz.

Die um 20 PS gesteigerte Motorleistung soll sich auch im Spurtvermögen des Turbo bemerkbar machen. Während der Vorgänger für den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 noch 3,9 Sekunden veranschlagte, soll der Neue diese Übung in 3,4 Sekunden bewältigen (mit PDK und Sport-Chrono Paket). Die Höchstgeschwindigkeit steigt marginal von 310 auf jetzt 312 km/h.

Überarbeiteter Allradantrieb im Porsche 911 Turbo

Während der Allradantrieb des „alten“ Porsche 911 Turbo mitunter durch eine teils willkürliche Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse missfiel, hat Porsche den PTM genannten Antrieb aller vier Räder beim Neuen ebenso einer Überarbeitung unterzogen wie das Porsche Stability Mangement (PSM). Zudem kommt erstmals im Porsche 911 Turbo das optional erhältliche Porsche Torque Vectoring (PTV) zum Einsatz. Es soll durch eine an die Fahrsituation angepasste Verteilung des Antriebsmoments auf die Räder an der Hinterachse ein sogenanntes Giermoment erzeugen. Dadurch soll der neue Sportwagen aus Zuffenhausen deutlich agiler um die Ecken wetzen und bei Ausweichmanövern ein stabileres Fahrverhalten an den Tag legen.

Der Porsche 911 Turbo kostet mindestens 145.871 Euro

Der neue Porsche 911 Turbo wird auf der IAA im September vorgstellt. Bei den Händlern startet er als Coupé und als Cabrio am 21. November 2009. Dabei verlangt Porsche mit 145.871 Euro stolze 2.800 Euro Aufpreis gegenüber dem Vorgänger. Das Porsche 911 Turbo Cabrio ist mit 157.057 Euro sogar 3.000 Euro teurer als der noch aktuelle offene Turbo.

MarkeModelle
Alfa RomeoMito Quadrifoglio Verde
Mito 1.4 TB 16V
AudiR8 Spyder
E-Tron
A4 2.0 TFSI Flexifuel
A5 Sportback
S5 Sportback
A4 3.0 TDI Clean Diesel Quattro
A3 1.2 TFSI
Aston MartinRapide
BentleyMulsanne
Continental Series 51
Continental Series 51
BMW5er GT
Vision Efficient Dynamics
X1
X6 Hybrid
7er M-Sportpaket, 740d
1er Modellpflege
316d
ActiveHybrid 7
16 C Galibier
CitroenC3
Révolte
DS3
DodgeCaliber
Ferrari458 Italia
FiatSedici Facelift
500 Abarth 695 Tributo Ferrari
Punto Evo
Qubo Trekking
FiskerKarma
FordC-Max
Focus Econetic
Focus BEV
HyundaiiX 35
Genesis Coupé
Santa Fe
ix Metro
i30 blue
i10 Electric
JaguarXJ
KiaPicanto Facelift
Sorento
Ceed Facelift
Venga
LamborghiniReventón Roadster
LanciaYpsilon "Elle"
Lancia Musa "Poltrona Frau"
Land RoverDiscovery
Range Rover
Range Rover Sport
Defender-Sondermodelle Fire und Ice
LexusLF-Ch
LS Facelift
GS Facelift
IS Facelift
MaseratiGranCabrio
MazdaCX-7 Facelift
MX-5 Superlight
RX-8 Facelift
MercedesE-Klasse T-Modell
SLS AMG
B-Klasse F-Cell
Vision S 500 Plug-in Hybrid
E63 AMG T-Modell
Concept BlueZero E-Cell Plus
MiniCoupé Concept
Roadster Concept
OpelAstra
Astra Ecoflex
Ampera
Insignia Ecoflex
PeugeotRCZ
BB1
4007 DCS 6
RCZ Hybrid4
3008 Hybrid4
Ion
Porsche911 Turbo
911 Sport Classic
911 GT3 RS
911 GT3 Cup
RenaultFluence
Fluence Z.E. Concept
Renault Kangoo Z.E.
Twizy Z.E. Concept
Zoe Z.E. Concept
RevaNXR & NXG
Rolls RoyceGhost
Saab9-5
SeatLeon Cupra R
Ibiza Concept IBZ
SkodaSuperb Combi
Octavia LPG
SuzukiSX4 Facelift
TrabantNew Trabi (nT)
ToyotaAuris HSD Hybrid
Prius Plug-In
Land Cruiser
IQ-Showcars
VolvoC70 Facelift
C30 Facelift
C30 R-Design
VWGolf R
Golf Variant
E-Up
Polo Zweitürer
Polo Bluemotion
Golf Bluemotion
Passat Bluemotion
1-Liter Auto
Multivan
WiesmannRoadster MF5
TunerTechart Roadster und GT
Hamann Tycoon Evo
Hamann Ferrari California
Mansory Chopster
Brabus EV12 One of ten
Brabus SV12 R
Irmscher Opel Astra
Mansory Bentley Continental GT Speed
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der neue Porsche 911 Turbo?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Porsche 911 Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige