Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Toyota RAV4

Facelift und neue Motoren für das japanische SUV

Toyota RAV 4 2009 Foto: Hersteller 6 Bilder

Toyota spendiert dem RAV4 zum Modelljahrgang 2009 überarbeitete Motoren und eine frischere Optik. Die Basisversion des japanischen SUV gibt es nun auch mit Frontantrieb.

22.04.2009

Toyota legte den Fokus beim überarbeiteten RAV4 auf einen geringeren Verbrauch und niedrigere CO2-Emissionen. Der japanische Hersteller will unter dem Label "Optimal Drive" nach und nach seine komplette Fahrzeugflotte serienmäßig mit verbrauchssenkenden Technologien ausstatten. Auch der neue RAV 4 soll von Kraftstoff-reduzierenden Maßnahmen profitieren.

Ein Benziner und zwei Diesel-Triebwerke für den neuen RAV 4

Der Basis-Benziner im Toyota RAV 4 leistet 158 PS bei 6.200 Umdrehungen. Serienmäßig treibt der Vierzylinder nun die Vorderräder an, was den Verbrauch zusätzlich senken soll. Den CO2-Ausstoss für den Fronttriebler gibt Toyota mit 174 Gramm pro Kilometer an. In der Allradversion sollen es 178 Gramm sein.

Alternativ steht für den RAV 4 der überarbeitete 2,2-Liter-Turbodiesel zur Wahl, den es in zwei Leistungsstufen und ausschließlich mit Allradantrieb gibt. Die 150 PS-Variante soll im Mittel mit sechs Litern Diesel auf 100 Kilometern auskommen, der CO2-Ausstoss liegt bei 159 Gramm pro Kilometer. Wird die optionale Sechsgang-Automatik geordert, steigt der CO2-Ausstoß auf 189 g/km.

Der 177 PS starke 2.2 D-CAT bringt es auf ein maximales Drehmoment von 400 Nm und soll im Schnitt 6,7 Liter Diesel konsumieren. Der CO2-Ausstoß soll im Vergleich zum Vorgänger mit gleicher Leistung auf 177 Gramm pro Kilometer gesunken sein.

Toyota RAV4 mit leichtem optischem Facelift

Auch optisch hat Toyota den RAV 4 dezent überarbeitet. Das Facelift-Modell trägt nun Blinker in den Außenspiegeln, rollt auf neu designten Felgen und zeichnet sich überdies die neu geformten Front- und Heckstoßfänger und den verchromten Kühlergrill aus. Im Innenraum sollen neue Materialien für eine höhere Qualitätsanmutung sorgen.

Je nach Ausstattungsniveau können Bordcomputer und Audiosystem über die Bedientasten am Lenkrad angesteuert werden. Weitere aufpreispflichtige Extras sind eine Abblendlichtautomatik, ein Innenspiegel mit integriertem Monitor sowie ein Festplatten-Navigationssystem.

Die Preise für den Toyota RAV 4 starten bei 23.200 Euro

Der neue Toyota RAV startet bereits am 25. April bei den Händlern. Die Basisversion mit dem 150 PS starken Benzinmotor steht mit 23.200 Euro in der Preisliste. Für den 177 PS starken Diesel sind mindestens 27.300 Euro fällig.

Anzeige
Toyota RAV4 Hybrid 2016 Fahrbericht Toyota RAV4 ab 240 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Toyota RAV4 Toyota Bei Kauf bis zu 18,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige