Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neues Heft Youngtimer 08/2016

Kauf dir endlich deine dicke Chef-Karre!

Neues Heft, Youngtimer, Ausgabe 08/2016, Vorschau, Preview Foto: Youngtimer 17 Bilder

Ab 16.11.2016 gibt's das neue Youngtimer-Heft im Handel. Themen: Die dicken Chef-Karren: Mercedes S 500, BMW 740i und Audi A8 4.2 im Check + Ausfahrt in Land Rover & Range Rover + Fahr was Besonderes! Lancia und Maserati + Golf I mit 250 PS

15.11.2016 1 Kommentar Powered by

Liebe Leserinnen und Leser,

aus Japan importierte Mercedes, BMW und Porsche gelten inzwischen auch in der Youngtimer-Szene als Geheimtipp. Was macht sie so attraktiv? Die S-Klasse unserer Titelgeschichte kommt aus Japan, sie wurde 2001 an den Mercedes-Importeur Yanase ausgeliefert und 2015 nach Deutschland zurückgeholt. Der S 500 Lang hat keine 10.000 Kilometer auf dem Tacho und ist bis auf ein paar Winzigkeiten im Bestzustand. Der Wagen ist nur ein Beispiel für die exquisite Schar von Youngtimern im gehobenen Preissegment, die seit zwei Jahren verstärkt aus Japan kommen.

Grund für diese Ost-Orientierung, die Klassiker-Firmen wie Kultmobile mit Stern in Worpswede, Passioncar in Lohne oder Mechatronik in Pleidelsheim immer stärker umtreibt, ist das hierzulande ausgedünnte Angebot von Sammlerautos mit geringer Laufleistung im Bestzustand. Ob E 500, 560 SEC, BMW M5 E34 oder Porsche 911 Carrera 4, sie alle genosssen in Japan den Status von Kunstobjekten. Sie wurden bewundert, geputzt und nur selten gefahren, ein strenges Tempolimit ließ sie im Schongang laufen. Von 1989 bis 1994 erlebte das Land einen enormen Boom, massenweise bestellten wohlhabende Japaner deutsche Luxusautos mit Linkslenkung.

Das ist die Quelle, aus der Händler heute schöpfen. In vielen Details müssen die Autos auf deutsche Standards umgerüstet werden, Standschäden gehören beseitigt und die strenge Abgasreinigung wird oft zugunsten der Leistung zurückgebaut. Wie sind Ihre Erfahrungen mit Youngtimern aus Japan? Ist Ihre Nippon-Rose ohne Dornen, oder gibt es neben dem Bordbuch auf Japanisch und korrodierten Chromteilen doch das eine oder andere kleine Problem? Schreiben Sie uns, aber bitte mit Fotos ihres exotischen Importmodells.

Themen in Youngtimer-Ausgabe 08/2016

Fahrberichte

  • Titelgeschichte mit Kaufberatungen: Audi A8, BMW 740i und Mercedes S 500
  • Ford Fiesta ST und Opel Corsa GSi mit Kaufberatungen
  • Land Rover 90 V8 und Range Rover mit Kaufberatungen
  • Lancia Thesis und Maserati Quattroporte mit Kaufberatungen

Reportagen

  • Youngtimer auf der Veterama: Den nehm ich!
  • Erinnerungen an das erste Auto: Bist du's SAM?

Service

  • Ersatzteile für Audi-Youngtimer
  • Anna schraubt: Schraubenfedern tauschen
  • Rund 900 aktuelle Youngtimer-Preise und Marktplatz mit Kleinanzeigen
  • Alles über den Opel Omega A: Kaufberatung
  • Geschenke für das Fest: Weihnachtswünsche
  • Redakteure empfehlen: England-Autos

Szene

  • VW Golf GTI Bimotor als Selbstbau
  • Youngtimer-Fans und ihre Autos

Sport

  • Rallye Creme21
  • Gruppe B-Rallye-Autos in Daun

Rubriken

  • News
  • Leserbriefe
  • Vorschau, Impressum

Alle Autos in Youngtimer-Ausgabe 08/2016

  • Audi A8
  • BMW 740i
  • Ford Fiesta ST
  • Ford Granada GXL 2.6
  • Lancia Thesis
  • Land Rover 90 V8
  • Maserati Quattroporte
  • Mercedes 240 TD
  • Mercedes S 500
  • Opel Rekord E
  • Opel Omega A
  • Range Rover
  • Renault 5
  • Talbot Solara GLS
  • VW Golf GTI Bimotor
  • VW Polo II
Neuester Kommentar

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vielen vielen lieben dank für das letzte Heft mit der Restaurierung des Daihatsu Cuore, neben dieser Geschichte auch wieder ganz viele andere Geschichten.

Ich mag es wirklich gerne wenn sie ein wenig vom Mainstream absehen.

Vielen vielen dank.

Mr_Daihatsu 13. Januar 2017, 21:04 Uhr
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk