Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neues Safety Car bei der DTM

Foto: dtm 40 Bilder

Audi hat die DTM um ein neues Safety Car bereichert: Seit dem Rennen beim DTM-Lauf auf dem Norisring ist ein R8 als Führungsfahrzeug im Einsatz.

10.07.2008 Gregor Messer Powered by

Der Mittelmotor-Sportwagen hatte seine Feuertaufe beim zweiten Lauf zur Formel 3-Euroserie, die im Rahmen der DTM ausgetragen wird, als das Rennen nach einem Startunfall neutralisiert werden musste. Audi hat bei der hauseigenen Tuning-Schmiede, der Quattro GmbH, zwei Exemplare des 420 PS starken Sportwagens vorbereitet und in Nürnberg dem Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) übergeben.

Nur wenige Modifikationen nötig

Die beiden R8 wurden im Werk Neckarsulm spezielle für den Einsatz als Führungsfahrzeug vorbereitet. "Viele Modifikationen waren allerdings gar nicht nötig, weil der R8 von Haus ein perfektes Sportgerät ist", meinte Werner Frowein, Geschäftsführer der Quattro GmbH. Ein weiterer R8 fungiert zum Herumkutschieren von Gästen auf der Rennstrecke als so genanntes Renntaxi.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige