Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neues sport auto 05/2015

Porsche Cayman GT4 rockt im Supertest

sport auto 05/15 - Titel - Heft Foto: sport auto 32 Bilder

Ab dem 17. April 2015 ist die neue sport auto-Ausgabe 05/15 im Handel. Die Themen auf 164 Seiten: Im exklusiven Supertest fegt der Porsche Cayman GT4 über die Nordschleife und lässt dabei sogar den 911 Carrera S alt aussehen. Mit 510 PS bläst der Mercedes-AMG GT S zum Angriff auf den Porsche 911 Turbo. Dazu darf der Ur-Quattro zum 35-Jahr-Jubiläum sein gesamtes Repertoire zeigen. Außerdem: Honda Civic Type R im Gebraucht-Check, die Leichtbaurakete Caterham 620 R im Tracktest und reichlich Motorsport.

16.04.2015 sport auto Powered by

Erstmals seit 1997 hat der Supertest einen neuen Autor: Christian Gebhardt hat dem Porsche Cayman GT4 nicht nur die Sporen gegeben, sondern seine Querdynamik auch in eine neue Sprache gegossen. Was der Porsche Cayman GT4 kann, ist mehr als beeindruckend – wie der exklusive Supertest in unserem neuen Heft unter Beweis stellt.

Wählen Sie die sportlichsten Autos!

Doch nun zu einem völlig anderen Thema. Jede Nation hat eine Seelenlage, selbstverständlich auch die deutsche. Wenn schon die D-Mark nicht mehr ist, hört man als Ersatz eben deutschsprachige Lieder, auch wenn die früher zum bevorzugten Feindbild namens "Musikantenstadl" gehörten. Heute sind deutsche Texte schick, wie auch deutsche Filme – die deutsche Seele braucht Nahrung.

Wieso sollte das beim Thema Auto dann anders sein? Deutsche Leser wählen gerne deutsch. In den letzten zwei Jahren der Leserwahl von sport auto holten deutsche Produkte 28 von 30 möglichen Klassensiegen.

Das Ergebnis zeigt die Wertschätzung unserer Leser für deutsche Produkte. Kein Wunder: Deutschland ist die größte Autonation der Welt, mit mächtigen und starken Marken. Aber natürlich bauen auch andere Nationen tolle Autos, wer will das ernsthaft leugnen? Nur blöd, wenn man bei einer Leserwahl gar nicht explizit nach den besten Importmarken gefragt wird. Das haben wir geändert, weil wir endlich wissen wollen, welche ausländischen Marken bei den deutschen Sportwagenfans am höchsten im Kurs stehen.

Radical SR1 im sport auto-Award zu gewinnen

In unserer neuen sport auto-Ausgabe sind 230 Fahrzeuge gelistet, aus denen Sie, liebe Leser, bitte die Besten der Besten bestimmen sollen. Diesmal haben sie aber eine Zweitstimme: Im ersten Schritt wählen Sie das beste Auto der jeweiligen Kategorie, egal ob aus deutscher oder ausländischer Produktion. Und im zweiten Wahlgang bestimmen Sie das beste Importauto.

Im Gegensatz zu Parlamentswahlen gewinnen bei den Awards von sport auto aber nicht nur die Gewählten, sondern auch die Wähler. Diesmal erhält der glückliche Gewinner einen Preis aus der Kategorie Hardcore: Dem Sieger winkt ein Radical SR1, ein Trackday-Auto mit beeindruckender Rennstrecken-Performance, das obendrein mit einem umfangreichen Trackday-Servicepaket ausgestattet ist. So ein Produkt kann nur in England entstehen – wo einst die Geschichte der Trackdays begann. Doch auch in diesem Segment holen deutsche Hersteller Zug um Zug auf: So baut Porsche ein Trackday- und Rennsportauto auf Basis des Cayman GT4.

Die Themen in sport auto 05/2015

Tests & Fahrberichte

  • Porsche Cayman GT4 im Supertest: Kann der schnellste Cayman dem 911 Carrera S das Wasser reichen?
  • Der stärkste Kompakte: Erste Rennstreckenrunden im 367 PS starken Audi RS3 Sportback
  • Schlägt Mercedes Porsche? Der neue AMG GT S gegen den 911 Turbo im Vergleichstest
  • Achtzylinder-Limousinen mit Allradantrieb: Audi S6 Quattro fordert den BMW 550i xDrive zum Duell
  • Franzosen unter sich: Der neue Peugeot 308 GT gegen Citroën DS4 und Renault Mégane GT
  • Wahrer Leichtbau: Viele reden davon, Caterham macht es: 310 PS treffen auf nur 602 Kilogramm!
  • 35 Jahre Audi Quattro: Der Ur-Quattro von 1987 und seine Rennversionen
  • Porsche 911 Targa 4 GTS: Erste Fahrt im Topmodell der Kultcabrio-Baureihe
  • Leichtbau im Schwergewicht: Wie dynamisch fährt der neue Bentley Continental GT3-R?


Technik, Reportage & Ratgeber

  • Ausstattungswahnsinn in modernen Autos: Ein Kommentar von Marcus Schurig
  • Das Spektakel des Jahres: High Performance Days 2015 mit Tuner-GP und DriftChallenge
  • sport auto-Leser-Testdrive: Mit dem Seat Leon Cupra auf einer spanischen Bergrennstrecke
  • Gebrauchte Sportwagen: Die Japan-Drehorgel Honda Civic Type R im Gebrauchtwagencheck
  • Sportreifen im Vergleich: Welcher Hersteller bietet den besten Grip?
  • sport auto AWARD 2015: Wählen Sie die sportlichsten Autos des Jahres und gewinnen Sie einen Radical SR1

Motorsport

  • Formel-1-Story: Wie nah kann Ferrari Mercedes wirklich auf den Leib rücken?
  • Formel-1-Technik: Giorgio Piola illustriert die neuesten Techniktrends der Formel 1
  • Langstreckenmeisterschaft: Welche Ursachen führten zu dem tragischen Nissan-Unfall auf der Nordschleife?
  • Kommentar: Die Gefahr, dass GT3-Autos Unterluft ziehen und abheben können, wurde bisher ignoriert
  • GT-Sport: Porträt des weltweit erfolgreichsten Ferrari-Teamchefs Amato Ferrari
  • United SportsCar Championship: Warum Corvette beim 12h-Rennen in Sebring überlegen siegte
  • Blancpain Sprint Serie: Feature vom Saisonauftakt der Sprintserie in Nogaro
  • Rallye-WM: Exklusive Hintergrundstory zum geplanten WM-Einstieg von Toyota
  • Sportwagen-WM: Erste Runde im großen LMP1-Dreikampf zwischen Audi, Porsche und Toyota

Autos in sport auto 05/2015

  • Audi RS3 Sportback
  • Audi S6 Quattro
  • Audi Quattro von 1987
  • Bentley Continental GT3-R
  • BMW 550i xDrive
  • Caterham 620 R
  • Citroën DS4
  • Ford Mustang Saleen 302 Black Label
  • G-Power-BMW M550d Touring
  • Honda Civic Type R
  • McLaren 570S
  • Mercedes-AMG GT S
  • Peugeot 308 GT
  • Porsche 911 Targa 4 GTS
  • Porsche 911 Turbo
  • Porsche Boxster Spyder
  • Porsche Cayman GT4
  • Radical SR1
  • Renault Mégane GT
  • Seat Leon Cupra
  • Subaru BRZ STI Concept  

sport auto als iPad-App

Die sport auto 05/2015 ist auch als digitale Ausgabe fürs Apple iPad im AppStore verfügbar. Die Einzelausgabe kostet 3,59 EUR und wird immer Mittwochabend vor EVT der Printausgabe angeboten. Abos in Kombination mit Print (aber auch rein digital) sind ebenfalls möglich: www.sportauto-abo.de/digitalabo/

Einen Blick ins Heft gibt's in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige