Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neues sport auto 09/2015

Corvette schlägt Porsche und AMG!

sport auto 09/2015 - Titel Foto: sport auto 31 Bilder

Ab dem 21. August 2015 ist die neue sport auto-Ausgabe 09/15 im Handel. Die Themen auf 148 Seiten: Im Vergleichstest fordert der Mercedes AMG GT den Porsche 911 GTS und die Corvette Stingray - mit überraschendem Ausgang. Zum Supertest fährt der Opel Corsa OPC vor. Ist er der sportlichste Kleinwagen der Welt? Dazu jede Menge weitere Tests, Vergleichstests und 43 Seiten Motorsport.

20.08.2015 sport auto Powered by

Ein berühmter Soziologe hat mal folgende Theorie aufgestellt: Von der Geburt bis zum 15. Lebensjahr erlernen wir die Welt, wie sie ist. In der Spanne von 15 bis 35 Jahren begreifen wir alles, was neu ist, prinzipiell als Bereicherung unseres Lebens. Sobald wir aber über 35 Jahre alt sind, werden neue Technologien tendenziell als Gefährdung des Status quo wahrgenommen.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber an der Theorie ist sicher was dran. Ich persönlich finde neue Technologien spannend und interessant, wenn eine Richtung erkennbar ist, die ich teilen kann.

Der Spion in meinem Sportwagen?

Mit zunehmender Lebenserfahrung lernt man natürlich zu unterscheiden und Urteile zu fällen: Nicht alles, was auf den Markt geworfen wird, macht auch per se Sinn. Kritik daran bedeutet nicht, dass man technologiefeindlich ist, sondern nur, dass man die Technologie anhand eines erlernten und erworbenen Werterasters einschätzt. Die Fachleute nennen so etwas schlicht kompetentes Mediennutzungsverhalten.

Wo waren wir? Ach ja, die Autoversicherer haben jetzt einen wahrhaft tolldreisten Plan vorgestellt: Anhand von automatisch übermittelten Fahrzeugdaten wollen sie in Zukunft ein Fahrerprofil für den Versicherungsnehmer erstellen. Dieses Fahrerprofil soll dann dazu dienen, die Kuh auch korrekt zu melken, sprich: Wer öfter schnell fährt, muss tiefer in die Tasche greifen, weil er – zumindest indirekt – als Raser kategorisiert wird.

Bei der HUK-Coburg wird die Zusatzbox im Auto zur Erstellung der Fahrerprofile gerade in der Praxis erprobt. Am Ende steht dann der sogenannte Telematik-Tarif, klingt sehr technologisch, ist aber aus meiner Sicht überhaupt nicht fortschrittlich. Denn da ist das Thema des Datenschutzes und der informationellen Selbstbestimmung.

Will ich wirklich, dass mein Versicherer weiß, wann ich wo und wie Auto fahre? Steigt mein Tarif womöglich explosionsartig an, wenn ich ein paar flotte Runden auf dem Nürburgring drehe? Und wozu werden die Daten auf Basis des ab 2018 in allen neu zugelassenen Fahrzeugen verpflichtenden Notrufsystems eCall noch verwendet? Sind sie Beweismittel vor Gericht oder nur ein Tool, um die Höhe der Versicherungssumme zu bestimmen? Kann der Versicherer die Daten weitergeben oder gar weiterverkaufen?

Das Gleiche gilt für Autohersteller, die die Systeme ab 2018 einbauen müssen, denn auch sie haben diese Daten. Ich für meinen Teil begreife das jedenfalls als Gefährdung des Status quo – unabhängig von meinem Alter.

Die Themen in sport auto 09/2015

Tests & Fahrberichte

  • Mercedes fordert Porsche und Corvette: Der neue AMG GT gegen 911 Carrera GTS und Corvette Stingray
  • Viertürige Coupés von Audi und BMW: S5 Sportback gegen 435i Gran Coupé im Vergleichstest
  • Neuer McLaren: Der 675LT soll die Leistungen des 650S toppen. Ein erster exklusiver Rennstreckentest
  • Der sportlichste Kleinwagen der Welt? Opel Corsa OPC mit Performance-Paket im Supertest
  • Power-Roadster im Vergleich: Jaguar F-Type R AWD trifft auf Aston Martin V12 Vantage
  • 600 PS im Nissan Juke: Die Neuauflage Juke-R 2.0 mit der Technik aus dem Nissan GT-R Nismo
  • Neue Modelle von Lotus: Evora 400 mit Kompressor-V6 und der Leichtbaurenner 3-Eleven
  • Wie sportlich sind Oberklasse-Coupés? Bentley Continental V8 S gegen Mercedes S 63 AMG Coupé
  • Kleinwagen im Vergleich: Die vier Topkonkurrenten der 20.000-Euro-Klasse von Audi, Ford, Mini und Opel
  • 802 PS im Audi S8: Rennstreckentest der V8-Biturbo-Limousine MTM-Audi S8 Talladega S

Technik, Reportage & Ratgeber

  • Etikettenschwindel: Ein Kommentar von Stefan Helmreich über den Verlust des Markenkerns bei Mini
  • sport auto-Perfektionstraining: Reportage von der Nürburgring-Norschleife mit mehr als 100 Teilnehmern
  • Abschied vom V8-Sauger: Letzte Ausfahrt im Audi RS 4 Avant – der Nachfolger kommt mit Turboaufladung

Motorsport

  • Formel-1-Story Halbzeitbilanz: Wo stehen die Topteams 2015 – und wie sind die Kräfteverhältnisse verteilt?
  • Formel-1-Technik-Spots: Die Technikgeheimnisse der Formel-1-Autos im Detail
  • Langstreckenmeisterschaft: Auch die VLN kämpft mit sinkenden Starterzahlen. Eine Analyse der Gründe
  • IndyCar-Serie: Die neuen Aero-Kits sorgten für spektakuläre Überschläge. Wir klären die Ursachen
  • Der große Funkskandal in der DTM: Ein Kommentar von Sportredakteur Marcus Schurig
  • 24h-Rennen Spa: In Belgien holte BMW beim letzten 24h-Einsatz des Z4 GT3 den ersten Sieg
  • Interview Citroën-Sportchef: Yves Matton über die zukünftige Sportausrichtung der Franzosen
  • Rallye-WM: Feature über den Aufschrieb im professionellen Rallye-Sport und seine wachsende Bedeutung
  • United SportsCar Championship: Die weltbeste GT-Bühne biegt auf die Zielgerade der Saison 2015 ein

Autos in sport auto 09/2015

  • Aston Martin DB9
  • Aston Martin V12 Vantage S Roadster
  • Audi A1 Sportback 1.4 TFSI COD
  • Audi RS 4 Avant
  • Audi S5 Sportback
  • Bentley Continental V8 S
  • BMW 435i Gran Coupé
  • BMW M4 Concept GTS
  • Corvette Stingray
  • Ferrari 488 Spider
  • Ford Fiesta Sport
  • Ford Mustang Apollo Edition
  • Jaguar F-Type R AWD Cabrio
  • Lotus 3-Eleven
  • Lotus Evora 400
  • McLaren 675LT
  • Mercedes-AMG C 63 Coupé
  • Mercedes AMG GT
  • Mercedes S 63 AMG Coupé
  • Mini Cooper
  • MTM-Audi S8 Talladega S
  • Nissan Juke-R 2.0
  • Opel Adam S
  • Opel Corsa OPC
  • Porsche 911 Carrera GTS
  • Renault Alpine Celebration Show Car
  • Renault Mégane R.S. "Cup-S"

sport auto als iPad-App

Die sport auto 09/2015 ist auch als digitale Ausgabe fürs Apple iPad im AppStore verfügbar. Die Einzelausgabe kostet 3,59 EUR und wird immer Mittwochabend vor EVT der Printausgabe angeboten. Abos in Kombination mit Print (aber auch rein digital) sind ebenfalls möglich: www.sportauto-abo.de/digitalabo/

Einen Blick ins Heft gibt's in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk