Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neues sport auto 10/2014

Wie viel Sportwagen steckt im BMW i8?

34 Bilder

Ab dem 12. September 2014 ist die neue sport auto-Ausgabe 10/2014 am Kiosk und als iPad-App erhältlich. Die Themen auf 148 Seiten: In einem ersten Test klären wir die Frage, ob der BMW i8 wirklich Sportwagen- oder nur Marketing-Gene vorzuweisen hat. Im Supertest muss sich der VW Golf R sieben Prüfungen unterziehen. Dazu testen wir den Porsche 911 Targa 4S und haben sowohl Audi TTS als auch Lexus RC F in einem ersten Fahrbericht. Wie gewohnt kommen Motorsport-Fans auf 37 Seiten nicht zu kurz.

11.09.2014 sport auto Powered by

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, denn wir kennen die Vorbehalte unserer Leser - und unsere eigenen. Ein BMW i8 auf dem Titel von sport auto? Ein Dreizylinder mit Hybridtechnik, der aussieht wie ein Sportwagen, aber nach Einschätzung vieler Sportwagen-Fans keiner ist?

Wir haben uns bemüht, die Sache objektiv und vorurteilsfrei anzugehen. Was bei sport auto zählt, sind Testergebnisse, und deren Kriterien sind ausschließlich der Längs- und vor allem der Querdynamik verpflichtet.

BMW i8 auf den Titel oder nicht?

Sebastian Vettel sagte zum F1-Saisonstart: "Batterien gehören in Handys!" Doch es hilft ja alles nichts, der BMW i8 ist da, also wird er auch getestet. Nachdem die Mess-Ergebnisse auf dem Tisch lagen, gab es prompt ein Redaktions-Meeting: BMW i8 auf dem Titel - oder nicht? Ist der i8 nun ein Sportwagen oder doch nur ein Marketing-Gag?

Den Ausschlag für den Titelhelden BMW i8 gab die Resonanz der Mitmenschen bei den Testfahrten: Jeder Tankstellenstopp wurde zur Pressekonferenz. Gegen so etwas sind wir bei sport auto nicht immun, wir bewegen oft spektakuläre Autos auf öffentlichen Straßen. Was uns überrascht hat: Viele Sportwagenfahrer hatten ein tiefes Informationsbedürfnis zu dem fraglos außergewöhnlich gezeichneten Hybridsportler aus München - darunter auch Elfer-Treter, R8-Piloten oder Lambo-Kutscher.

Christian Gebhardt hatte also eine klare Aufgabe: Erzähle unseren Lesern, wie er sich fährt und ob er ein echter Sportwagen ist. Die Titelgeschichte über den i8 lesen Sie im neuen Heft - mit überraschenden Ergebnissen.

Überraschungen gab und gibt es auch immer bei den sport auto-Awards, bei der unsere Leser ihre Favoriten im Sportwagensegment küren. Erste Bemerkung: In der Herstellerklasse der Supersportwagen stehen Hybridsportler auf den ersten drei Plätzen: Porsche 918 Spyder, Ferrari LaFerrari und McLaren P1. Offensichtlich liegen wir bei der Wahl unseres aktuellen Titelhelden ja doch ziemlich richtig?

Zweite Bemerkung: Die Mehrzahl unserer Leser hat eine recht deutliche Meinung, wenn es um Sportlichkeit geht. Porsche holte sechs Klassensiege, BMW deren fünf, und wenn man den Alpina-Sieg in der Dieselklasse dazuzählt, könnte man fast von einem Patt reden. Unsere Leser haben ihre Wahlentscheidungen sicher nicht leichtfertig getroffen.

Leistungsverlust bei R.S. Trophy aufgeklärt

In sport auto 9/2014 trat der Mégane R.S. Trophy 275 zum Test an. Wir waren überrascht, als das Sondermodell mit 273 PS deutlich langsamer auf 200 km/h beschleunigt hat als der Serien-R.S. mit 265 PS. Thomas May-Englert (Renault Deutschland): "Wir haben den Grund des Leistungsmangels gefunden. Das Nummernschild saß zu tief und der Trophy konnte nicht frei einatmen."

Testgeplauder in der Off-Season

Satte 97 Tage umfasst das Sommerloch in der Sportwagen-WM. Damit wir die Akteure nicht ganz aus den Augen verlieren, lud Porsche zum LMP1-Test an den Lausitzring. Dort hatte Marcus Schurig die Möglichkeit, mit Porsche-LMP1-Teamchef Andreas Seidl über die Weiterentwicklung für den 919 Hybrid zu sprechen. Die Schwaben wollen mit neuem Aero-Kit in der zweiten Saisonhälfte durchstarten.

Die Themen in sport auto 10/2014

Tests & Fahrberichte

  • Hybrid-Power im BMW: Ob der i8 echte Sportwagen- oder nur Marketing-Gene hat, klärt der erste Test
  • Härteprüfung für den VW Golf R: Wie schlägt sich der dynamische Allradler im Supertest?
  • Mercedes AMG GT: Vorstellung des neuen Front-Mittelmotor-Sportwagens von AMG
  • Audis neues Topmodell: Aktuell markiert der TTS die Spitzenposition der neuen TT-Baureihe
  • M Performance für den Vierer: Werksgetunter BMW 435i mit 340 PS gegen die Basis im Vergleichstest
  • Porsche 911 Targa 4S: Kann der Elfer mit Targa-Bügel dem Coupé im Hockenheim-Test das Wasser reichen?
  • Kleiner Polo GTI? Der neue VW Polo BlueGT lässt erahnen, was der GTI leisten wird. Ein Kurztest
  • Neues V8-Sportcoupé von Lexus: Erster Fahrbericht des knapp 480 PS starken Hecktrieblers RC F
  • Kampf in der Mittelklasse: Vier schnelle Kombis von Audi, BMW, Opel und Volvo im Vergleichstest
  • Fahrschule im Mercedes SLS AMG: Mit der AMG Driving Academy im sonnigen Portugal
  • BMW M4 Cabrio im Fahrbericht: Bleiben bei gut 1,8 Tonnen die sportlichen Talente auf der Strecke?

Technik, Reportage & Ratgeber

  • Warum Perfektion bei Sportwagen nicht alles ist: Kommentar von Jens Dralle
  • Alle Sieger des sport auto-Award 2014: Über 15 000 Leser haben in 25 Wahlklassen entschieden
  • Gebrauchte Sportwagen: Abarth Punto Evo, Opel Corsa OPC und Renault Clio Sport im Gebrauchtwagencheck

Motorsport

Rallye-Weltmeisterschaft: Über den Mythos der WM-Sonderprüfung Baumholder

Sportwagen: Wie sich Porsche mit dem LMP1-919 auf die zweite Saisonhälfte der WEC vorbereitet

Kommentar: Marcus Schurig über die Zukunft von Porsche im weltweiten GT-Rennsport

Der etwas andere Tracktest: Marcus Schurig über seinen Selbstversuch im Audi R18-LMP1 und R8-GT3

Langstreckenmeisterschaft: Das 6h-Rennen bildet traditionell den Saisonhöhepunkt der VLN

Blancpain GT Sprint: Alle Hintergründe zum aktuellen Stand in der GT-Serie

ADAC GT Masters: Der Titelendspurt wurde beim sechsten Lauf am Nürburgring eingeläutet

Formel-1-Technik: Giorgio Piola enthüllt die letzten Technikgeheimnisse aus der Formel 1

Formel-1-Story: Wir analysieren den aktuellen Zustand der Formel 1 – mit überraschenden Resultaten

Autos in sport auto 10/2014

  • Abarth Punto Evo
  • Audi S4 Avant
  • Audi TTS
  • BMW 335i xDrive Touring
  • BMW 435i Coupé
  • BMW 435i Coupé M Performance
  • BMW i8
  • BMW M4 Cabrio
  • Lexus RC F
  • Mazda MX-5 (Modell 2015)
  • Mercedes AMG GT
  • Opel Corsa OPC
  • Opel Insignia Sports Tourer OPC
  • Porsche 911 Targa 4S
  • Renault Clio Sport
  • Volvo V60 T6 AWD Polestar
  • VW Golf R
  • VW Polo BlueGT

sport auto als iPad-App

Die sport auto 10/2014 ist auch als digitale Ausgabe fürs Apple iPad im AppStore verfügbar. Die Einzelausgabe kostet 3,59 EUR und wird immer Mittwochabend vor EVT der Printausgabe angeboten. Abos in Kombination mit Print (aber auch rein digital) sind ebenfalls möglich: www.sportauto-abo.de/digitalabo/

Einen Blick ins Heft gibt's in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige