Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuvorstellung

Focus WRC 2008

Foto: Ford 8 Bilder

Ford hat auf der Autosport International Show in Birmingham erstmals sein neues World Rallye-Car für die Saison 2008 präsentiert.

11.01.2008 Powered by

Mit der Vorstellung des neuen Auto gab das Team außerdem bekannt, seinen Namen in "BP Ford Abu Dhabi World Rallye Team" umzuändern. Damit findet sich der Sponsor aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auch offiziell in der Teambezeichnung wieder.

Die Technik des Autos selbst hat sich kaum weiterentwickelt. Nur das äußere Erscheinungsbild hat sich dank der neuen farbenfrohen Lackierung deutlich verändert. "Natürlich gehört zu einer erfolgreichen Rallye-Saison mehr als nur ein neuer Name und ein neuer Anstrich" gab Mark Deans, der neue Ford Europa Motorsportchef, zu.

Hungriges Personal bei Ford

Der Brite wird demnächst das Amt des Rallye-Teamchefs von Malcolm Wilson übernehmen. Neben dem Chef sitzt bei Ford 2008 auch im Auto neues Personal. Nachwuchsmann Jarri-Matti Latvala wird 2008 versuchen, in die großen Fußstapfen von Marcus Grönholm zu treten. "Mit Mikko [Hirvonen] und Jari-Matti haben wir zwei junge Fahrer, die noch hungrig sind aber gleichzeitig schon einige Jahre Erfahrung besitzen," so Noch-Teamchef Wilson über sein Pilotenteam.

Auch Khalid Al Qassimi wird 2008 wieder im Focus WRC sitzen. Der Mannaus der Heimat von Hauptsponsor Abu Dhabi wird in dieser Saison an zehnVeranstaltungen teilnehmen, um weiter Erfahrung zu sammeln. Für Fordgeht es vor allem um die erneute Verteidigung des Markentitels. Undauch ohne Grönholm will man der Kombination Loeb-Citroen nicht kampflosden Fahrertitel überlassen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige