Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuwagen über 100 PS bis 15.000 Euro

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Foto: Hans-Dieter Seufert 18 Bilder

Sie wollen nicht mehr als 15.000 Euro für einen Neuwagen ausgeben, sich aber nicht mit einer leistungsschwachen Motorisierung abfinden? Bis zu diesem Limit entwickeln nicht nur Kleinwagen 100 und mehr PS. auto-motor-und-sport.de präsentiert alle Modelle.
 

22.03.2009 Peter Wolkenstein

Wer sich nach einem neuen Auto umsieht, kommt rasch zu der Erkenntnis, dass die Preisgestaltung innerhalb eines Herstellers nach einem einfachen Muster erfolgt: Je größer, desto teurer, aber auch je stärker, desto teurer.

Hält man sich dann vor Augen, dass der einfachste VW Golf mit 80 PS bereits mit 16.500 Euro in der Preisliste steht, bedeutet das in der Regel, dass ein neues Autos für maximal 15.000 Euro entweder kleiner oder schwächer ist als ein Basis-Golf - oder beides. Doch keine Regel ohne Ausnahme: Mit diesem Budget lassen sich auch Modelle erstehen, unter deren Haube bis zu 133 PS starke Motoren stecken.

Renault Twingo: 201 km/h für 14.890 Euro
 
Besonders viele Modelle mit kräftigen Aggregaten für weniger als 15.000 Euro kommen von Kia. Im pfiffigen Kia Soul für 14.980 Euro kümmert sich ein 126 PS starker 1,6-Liter um flotte Fahrleistungen. Der Golf-Konkurrent Cee’d wartet für 13.690 Euro mit 109 PS aus 1,4 Liter Hubraum auf. Eine Klasse tiefer komplettiert der Kia Rio im VW Polo-Format den Kia-Club - als 112 PS-Benziner, aber auch als Diesel mit 110 PS. Er ist im Übrigen der einzige Selbstzünder auf dem deutschen Markt mit mehr als 100 PS für weniger als 15.000 Euro.

Renault ist mit drei Versionen von Twingo und Clio vertreten und stellt mit dem 133 PS starken Renault Twingo Sport auch den kräftigsten Vertreter in dieser Preisklasse. 201 km/h Spitze und in 8,7 Sekunden von Null auf Tempo 100 für 14.890 Euro - bessere Fahrleistungen für weniger Geld bietet sonst keiner. Ähnlich kleine Flitzer wie der Fiat Panda oder der Fiat 500 oder der Suzuki Swift begnügen sich in diesem Kostenrahmen mit 100 PS.

Dacia Logan: 105 PS kosten nur 10.450 Euro
 
Das Angebot beschränkt sich keinesfalls auf Klein- und Kompaktwagen. SUV-Freunde finden im Daihatsu Terios (105 PS) einen preisgünstiges Angebot, wenngleich sie sich beim Basismodell für 14.990 Euro mit Frontantrieb begnügen müssen. Skoda schließt zu diesen Konditionen mit dem 4,51 Meter langen Skoda Octavia-Vorgänger Tour (102 PS) bereits zur Mittelklasse auf, ebenso Chevrolet mit der 113 PS starken Basisversion des brandneuen Cruze. Platz für vier plus viel Gepäck stehen aber auch im Dacia Logan zur Verfügung, der selbst in der Top-Version mit 105 PS schon ab 10.450 Euro zu haben ist - das sind nur 99,5 Euro pro PS. Einen günstigeren PS-Preis bietet nur noch Lada. Im allerdings "nur" 98 PS starken Lada Priora für 8.800 Euro kostet jede einzelne Pferdestärke lediglich 89,8 Euro.

ModellPSPreis (Euro)
Renault Twingo Sport13314.890
Kia Soul 1.612614.980
Chevrolet Cruze 1.611314.990
Kia Rio 1.611214.385
Kia Rio 1.5 CRDi11014.890
Kia Cee'd 1.4 CVVT10913.690
Dacia Logan 1.6 16V10510.450
Daihatsu Terios 1.5 2 WD10514.990
Daihatsu Sirion 1.5S10313.990
Skoda Octavia Tour 1.610214.240
Suzuki Swift 150010214.900
Chevrolet Aveo 1.4 16V10113.490
Hyundai i20 1.410114.280
Fiat 500 1.4 16V10013.000
Renault Twingo 1.2 16V TCE10012.990
Fiat Panda 100 HP10014.520
Renault Clio 1.2 16V TCE10014.400
Ford Fusion 1.6 16V10014.975
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden