Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuzulassungen 2009

3,81 Millionen neue Pkw in Deutschland

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert 10 Bilder

Die Umweltprämie hat dem deutschen Automarkt 2009 starkes Wachstum beschert. 3,81 Millionen Käufer entschieden sich für einen Neuwagen - ein Plus von 23,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem die Verkäufe von kleinen, sparsamen Fahrzeugen legten deutlich zu.

07.01.2010

Wie das Kraftfahrtbundesamt (KBA) mitteilt, gingen die Neuzulassungen im Dezember 2009 allerdings um 4,6 Prozent auf 215.564 zurück.

Segment der Minis konnte den Absatz fast verdoppeln

Zum Jahresende waren auf deutschen Straßen somit 3,81 Millionen Neufahrzeuge unterwegs - ein Plus von 717.000 Pkw im Vergleich zum Vorjahr (plus 23,2 Prozent). Die staatliche Umweltprämie förderte vor allem den Absatz von kleinen und sparsamen Fahrzeugen. So legten die Minis um fast 97 Prozent zu, das Kleinwagensegment profitierte mit Zuwachsraten von 65,7 Prozent vom Trend zu kleineren Fahrzeugen. Auch die Kompaktklasse konnte deutliche Zugewinne verzeichnen (plus 31,1 Prozent) und profilierte sich mit einem Anteil von 28,5 Prozent auch 2009 als größtes Segment. Derweil ging der Absatz von Fahrzeugen der Oberen Mittelklasse (minus 15,9 Prozent) und der Oberklasse (minus 17,8 Prozent) deutlich zurück. Die Verlierer des Jahres sind jedoch die Sportwagen. Hier brach der Neuwagenverkauf um 26 Prozent ein.

Audi, BMW und Mercedes mit Absatzminus

VW konnte seine Marktposition mit einem Zuwachs von knapp 31 Prozent weiter stärken. Mit 21,2 Prozent Marktanteil nahmen die Wolfsburger auch 2009 die Spitzenposition in Deutschland ein. Zu den Gewinnern zählen neben Fiat (plus 86,1 Prozent), Kia (plus 61,4 Prozent), Suzuki (plus 60,7 Prozent), Alfa Romeo (plus 57,9 Prozent), Skoda (plus 57,3 Prozent), Renault/ Dacia (plus 53,5 Prozent), Chevrolet (plus 46,7 Prozent), Toyota/ Lexus (plus 43,1 Prozent), Opel (plus 31,1 Prozent) und Ford (plus 33,7 Prozent) auch Hyundai (plus 76,7 Prozent) und Lada (plus 105,3 Prozent).

Audi (minus 6,6 Prozent), BMW/ Mini (minus 9,4 Prozent) und Mercedes (minus 13,9 Prozent) mussten hingegen deutliche Einbußen hinnehmen.

Der durchschnittliche CO2-Ausstoß verringerte sich im vergangenen Jahr auf 154,2 Gramm pro Kilometer (minus 10,6 g/km). Fast 30 Prozent der Fahrzeuge auf deutschen Straßen sind mittlerweile nach Euro5-Norm eingestuft. Der Anteil von Dieselfahrzeugen lag 2009 bei 30,7 Prozent. Farblich setzten die Bundesbürger vor allem auf Weiß. 9,8 Prozent der Neufahrzeuge wurden in dieser Farbe geordert.

Der Pkw-Gebrauchtwagenmarkt litt nur leicht unter der staatlichen Abwrackprämie. Er ging im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent auf insgesamt 6,01 Millionen Besitzumschreibungen zurück. Im Dezember wechselten 454.493 gebrauchte Pkw den Besitzer, 2,8 Prozent weniger als noch im November 2009.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige